Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Gelschaum Matratze unterstützt gleichmäßige Druckentlastung

So wichtig wie weiche Bettwäsche und wärmende Bettdecken ist für einen guten Schlaf eine hochwertige Matratze. Zu den neueren Errungenschaften der Matratzenindustrie gehört die Gelschaum Matratze. Sie unterstützt einen hohen Schlafkomfort und kann aufgrund ihrer Eigenschaften mit einem Wasserbett verglichen werden. Allerdings kommt sie voll und ganz ohne die Wassergeräusche aus und ist darüber hinaus sparsamer. Die Matratze muss im Gegensatz zum Wasserbett nicht beheizt werden und verspricht eine bessere Körperanpassung. Sie ist im Vergleich zur klassischen Gelmatratze in der Anschaffung preiswerter und überzeugt aus hygienischer Sicht. Hausstaubmilben haben in dieser Matratze keine signifikante Überlebenschance.

Wie wirkt der Gelschaum?

Im Inneren dieser speziellen Matratze befindet sich Gelschaum. Dieser Schaum unterstützt eine optimale Druckentlastung über den gesamten Körper und ermöglicht auch während des Schlafens eine vollkommen störungsfreie Blutzirkulation. Insbesondere im Sommer zahlen sich diese speziellen Matratzen aus, denn sie beugen einem starken Schwitzen vor. Durch den Gelschaum wird die Körpertemperatur hervorragend reguliert. Das Material der Matratze ist offenporig, wodurch eine optimale Temperaturregulierung möglich ist. Die Matratzen gelten als besonders atmungsaktiv. Außerdem sind sie feuchtigkeitsregulierend. All das trägt zum angenehmen und erholsamen Schlaf bei.

Wann ist eine Gelschaum Matratze empfehlenswert?

Vor allem wenn Sie am Morgen häufig mit Beschwerden aufwachen, sollten Sie über den Kauf einer neuen Matratze nachdenken. Eine Gelschaum-Matratze empfiehlt sich für diejenigen, die besonders empfindlich während des Schlafens sind oder orthopädische Probleme haben. Sowohl bei Rücken- und Nackenschmerzen als auch bei Gelenkproblemen kann eine solche Matratze eine Linderung der Beschwerden bewirken. Empfehlenswert sind die Gelschaummodelle zudem bei Durchblutungsstörungen und wenn Sie während des Schlafens stark schwitzen. Allergiker sollten den Kauf eines solchen Modells aufgrund der guten hygienischen Eigenschaften ins Auge fassen. Ziehen Sie allerdings oft um, sollten Sie von diesen Matratzen absehen. Aufgrund des Gelschaums sind sie extrem schwer. Der Gelschaum braucht ein wenig Zeit, um sich nach Veränderungen wieder anzupassen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet