Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Gartenteich Komplettsysteme mit allem nötigen Zubehör

Ein gepflegter Gartenteich ist ein Blickfang im heimischen Garten. Unweigerlich wird er für Besucher zum ersten Anziehungspunkt und Objekt der Bewunderung. Da bei einem Gartenteich für gewöhnlich der natürliche Zu- und Abfluss fehlt, müssen technische Anlagen für die Reinigung des Wassers sorgen. Auf einem solchen Teich gedeiht die Teichbepflanzung nach Ihren Vorstellungen. Mit der zusätzlichen Teichbeleuchtung werten Sie das Schmuckstück noch einmal auf. Ein Wasserspiel im Garten, wie ein Solarbrunnen oder Wasserbrunnen ist ganz schick anzusehen.

Warum neue Teichfilter kaufen?

Teichfilter können Sie neu und gebraucht kaufen. Achten Sie bei gebrauchten Artikeln auf Qualität. Fragen Sie nach dem Grund der Teichaufgabe. Möglicherweise gab es Probleme mit dem Wasser – die Ursache kann hier in defekten Geräten gelegen haben. Der Kauf von neuen Filtern empfiehlt sich auch vor dem Hintergrund, dass Sie mit Gartenteich-Komplettsystemen gleich alle benötigten Apparaturen erhalten. Für Teichneulinge ist diese Zusammenstellung ohne professionelle Unterstützung schwierig.

Was braucht der Teich?

Achten Sie beim Aushub unbedingt auf die Tiefe. Ihr Teich muss nicht groß sein. Wenn Sie keinen Fischbesatz geplant haben, kann auch ein kleiner Teich viel Freude bereiten. Flache Teiche veralgen sehr schnell. Deshalb sollte Ihr Teich eine Tiefe von mindestens 70 cm haben. Sparen Sie nicht an der Teichfolie. Je größer der Teich, desto stärker muss die Folie sein. Legen Sie bei größeren Teichen oder bei schwierigen Bodenverhältnissen ein Teichvlies zwischen Boden und Folie. Bedenken Sie, dass Sie den gesamten Teich neu verlegen müssen, wenn Ihnen Fehler beim Verlegen der Folie passieren.

Was ist beim Kauf der Filter zu beachten?

Auch die Wahl der Filter hängt von der Teichgröße ab. Die meisten Filter werden von Pumpen angetrieben. Sie sind zumeist sehr leise, sodass mit einer Geräuschbelastung nicht zu rechnen ist. Wenn Ihr Teich klein ist, genügt zur Reinigung ein Filter mit zwei oder drei Kammern. Die Filter müssen sie regelmäßig kontrollieren. Wenn Sie Fische halten wollen, muss der Besatz an die Teichgröße angepasst sein. Rechnen Sie beispielsweise bei Goldfischen pro Fisch mit 50 Litern Wasser.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet