Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Fußrasten Motorrad – neue Fußrastenanlage für das Motorrad kaufen

Ein neues Design für das Motorrad? Hier können Sie bereits mit kleinen Elementen arbeiten, wie den Fußrasten. Biker haben häufig Interesse daran, ihrem Fahrzeug einen individuellen Stil zu geben. Durch die Veränderung von kleinen Dingen am Fahrzeug, können gängige Maschinen ein ganz neues Bild abgeben. Gerne wird beispielsweise die Fußraste ersetzt. Dabei sollten Sie jedoch beachten, dass Fußrasten und Pedalauflagen für das Motorrad einen wichtigen Zweck haben. Sie dienen der Sicherheit und sollten daher hochwertig und robust sein. Eine Abnahme durch den TÜV ist ebenfalls notwendig. Als Biker brauchen Sie die Sicherheit, trotz neuer Fußrasten weiter die Kontrolle über die Maschine zu haben. Beziehen Sie diese Punkte bei der Auswahl der Modelle mit ein und schauen Sie nicht ausschließlich auf die Optik.

Was sollten gute Fußrasten mitbringen?

Sind Sie aktuell auf der Suche nach Fußrasten, stellt sich die Frage, welche Eigenschaften sie mitbringen sollten. Ein besonders wichtiger Punkt ist hier der Grip. Sind Sie mit dem Motorrad unterwegs, können Sie von wechselndem Wetter überrascht werden. Geraten Sie beispielsweise in den Regen, ist es wichtig, dass Sie nicht von den Rasten abrutschen können. Daher sind viele Trittbretter-Sets fürs Motorrad sowie Fußrasten mit Gummi überzogen. Dies ist zwar optisch nicht immer die beste Lösung, Gummi bietet jedoch auch bei Nässe einen hervorragenden Grip und gibt Ihnen damit Sicherheit, die Kontrolle über das Motorrad zu behalten. Inzwischen wird das Gummi sogar schon optimal in das Design moderner Fußrasten eingearbeitet. Hier ergeben sich ansprechende Muster, die für einen lässigen Look sorgen, der gut zu Ihrer Maschine passt. So stellen Sie sicher, dass Design und Sicherheit bei den Modellen Hand in Hand gehen.

Welches Zubehör brauche ich für die Fußrasten beim Motorrad?

Der Austausch der Fußrasten an Ihrem Motorrad kann von Ihnen selbst vorgenommen werden, solange Sie die Veränderungen anschließend vom TÜV prüfen lassen. Für den Wechsel gibt es verschiedenes Zubehör, das Sie ebenfalls im Blick haben sollten. Kaufen Sie die passenden Halterungen und Klemmen für Fußrasten und Pedale fürs Motorrad gleich mit dazu. Teilweise werden sogar ganze Sets angeboten, in denen dieses Zubehör bereits vorhanden ist. So haben Sie direkt die passenden Ergänzungen für die ausgewählten Fußrasten zur Hand und können mit dem Umbau beginnen. Schauen Sie in den Angeboten auch nach, für welche Modelle die Fußrasten geeignet sind. So gibt es einige spezielle Ausführungen, beispielsweise für Harley-Davidson, die sich nicht an anderen Fahrzeugen verbauen lassen. Sollen defekte Fußrasten ersetzt werden, lohnt die Suche nach Originalteilen des Herstellers.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet