Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Furniere und Kantenumleimer - dekorative Holzoberflächen für jeden Bedarf

Heutzutage kommen neben Massivholz und Leimholzplatten aus Massivholz zunehmend Holzwerkstoffplatten zum Einsatz. Dazu zählen beispielsweise MDF-Platten aus Holzfasern und Spanplatten aus Holzspänen. Sie lassen sich leicht verarbeiten und sind in vielen Ausführungen für unterschiedliche Zwecke erhältlich. Allerdings sind deren Oberflächen und Kanten von Haus aus nicht dekorativ. Die Lösung sind optisch ansprechende Furniere und Kantenumleimer, die Sie bei eBay in vielen verschiedenen Holzarten und Dicken finden.

Welche Arten von Furnier gibt es?

Furniere aus Echtholz unterscheiden sich durch die Holzart, Dicke und Herstellungsmethode. Furnier wird mittels zwei verschiedener Verfahren produziert: Sägen und Messern. Das Sägefurnier entsteht durch Absägen dünner Holzschichten vom Stamm. Sägefurniere fallen eher dick aus -die übliche Bandbreite reicht von 10 Millimetern bis hinunter zu 1,2 Millimetern. Wesentliche dünnere Furniere lassen mit einem Messer von einem rotierenden Baumstamm abschälen. Diese Messerfurniere sind deutlich unter einem Millimeter dick. Moderne Maschinen können sogar sogenannte Furnierpapiere herstellen, die nur 0,08 Millimeter dick sind. Da Messerfurniere so dünn sind, ist das Schälen per Messer die bevorzugte Produktionsmethode für Deckfurniere aus hochwertigen Laubhölzern. An Holzarten gibt es alles, was das Herz begehrt: Die Auswahl reicht von den Klassikern Buche, Ahorn und Esche bis hin zu Palisander und Nussbaum, die durch ihre außerordentlich dekorativen Maserungen bestechen. Zur professionellen Montage großformatiger Furniere dient eine Furnierpresse. Sie sind Heimwerker? Manuell lassen sich Furniere mit dem Furnierhammer aufbringen. Noch einfacher zu handhaben sind Furniere zum Aufbügeln, deren Rückseite mit einem Schmelzleim beschichtet ist.

Wozu dienen Kantenumleimer?

Beim Kantenumleimer ist das Prinzip das Gleiche wie bei Deckfurnieren für Tischplatten, Fachböden und Wand- und Deckenpaneele: Er kaschiert den Holzwerkstoff mit einer dekorativen Holzoberfläche. Allerdings werden die Kanten oft stärker beansprucht - beispielsweise weil jemand mit dem Stuhl gegen die Tischplätte stößt. Aus diesem Grund fallen Kantenumleimer in vielen Fällen dicker aus als normale Furniere. Teilweise kommen auch Umleimer aus robustem Kunststoff zum Einsatz.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet