Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Frostschutz-Heizkabel sorgt durch seine Funktionsweise für optimalen Schutz

Durch eisige Temperaturen können in der Hof- und Viehtechnik/Silotechnik enorme Schäden verursacht werden, die einen Landwirt finanziell extrem belasten. Daher ist es wichtig, mit der richtigen Technik vorzubeugen. Viele Landwirtschaftsbetriebe vertrauen auf den Einsatz der Frostschutz Heizkabel mit Thermostat. Diese speziellen Kabel können beispielsweise für die Hof- und Viehtechnik-Fördertechnik verwendet werden. Aufgrund ihrer speziellen Ausstattung beginnen sie ihre Arbeit, sobald die Temperaturen im Außenbereich unter einen speziellen Wert fallen. Einmal eingeschaltet bieten die Heizkabel mit Frostschutz einen zuverlässigen Schutz bis zu einer Grenze von -40 Grad Celsius. Die Heizleistung dieser Kabel schwankt an den verschiedenen Standorten, sodass sie stets an die Außentemperatur angepasst wird.

Warum werden Frostschutzkabel eingesetzt?

Die Anwendung dieser speziellen Heizkabel hat sich vor allem in Bereichen etabliert, in denen Leitungen im Außenbereich durch Frost geschädigt werden können. Frost stellt für viele Leitungen, vor allem jedoch für Öl- und Wasserleitungen eine erhebliche Gefahr dar. Um diese Leitungen zu schützen, haben die Heizkabel ein Element, das temperaturunabhängig ist. Es sitzt genau zwischen den beiden Heizleitern. Neue und gebrauchte Frostschutz-Heizkabel gibt es in unterschiedlichen Längen sowie mit diversen Ausstattungsdetails. Wichtig ist, bei der Auswahl auf qualitative Eigenschaften wie die Isolierung und Ausstattung zu achten.

Wo können die Heizkabel eingesetzt werden?

Bevor Sie ein Frostschutz-Heizkabel gebraucht kaufen, müssen Sie die nötige Menge ermitteln, die Sie benötigen. Grundsätzlich können Sie diese Kabel sowohl für Kupfer- als auch für Kunststoffleitungen nutzen. Bei beiden Leitungen sorgen sie für eine zuverlässige Funktionsweise. Sie haben eine Anschlussschnur, ein spezielles Frostschutzthermostat und einen speziellen Stecker. Damit alles problemlos funktioniert, erhalten Sie die Kabel bereits vormontiert. Sie können diese also bedenkenlos einsetzen. Um sie an die jeweilige Leitung anzuschließen, können Sie zum Beispiel auf Isolierband zurückgreifen. Eine Befestigung ist sowohl unterhalb als auch über der Leitung möglich. Die praktische Beheizungslösung lässt sich bei Bedarf einfach montieren, ohne dass Sie einen Fachmann beauftragen müssen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet