Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Die Frässpindel – Bringen Sie Metall ganz einfach in Form

Wenn Sie eine Werkstatt haben und gerne mit Metall arbeiten, ist eine Frässpindel eine sinnvolle Ergänzung Ihrer Ausstattung an Maschinen und Werkzeug. Für Modellbauer, Heimwerker oder Bastler ist ein solcher Fräsmotor praktisch und hilfreich. Eine Bohrmaschine für die Metallbearbeitung erzeugt Löcher, wohingegen ein Fräswerkzeug Material wegnimmt und so ebene, plane Flächen entstehen lässt. Sie können beispielsweise Leiterplatten fräsen oder Metallteile in die passende Form bringen. Auch dekorative Gravuren in Metall, Holz oder Kunststoff wie beispielsweise Plexiglas sind mit der passenden Fräse möglich. Neben Metall kann eine Frässpindel auch Kunststoff und Holz bearbeiten.

Was sollte ich beim Kauf einer Frässpindel beachten?

Motorspindeln zeichnen sich durch eine kompakte Bauform und hohe erreichbare Drehzahlbereiche aus. Hobbyfräsen erreichen bis zu 35000 U/min, während professionelle Frässpindeln bis zu 100000 U/min leisten. Daher werden sie auch als Hochfrequenzspindeln bezeichnet.

Welche Eigenschaften sind wichtig für die Entscheidung über das richtige Modell?

Achten Sie unbedingt darauf, dass Ihre Spindel über einen guten Kühlmechanismus verfügt, damit sie nicht so schnell verschleißt. Hier gibt es Modelle mit Luft- und solche mit Wasserkühlung. Die Bauform der Frässpindel sollte im Idealfall geschlossen und abgedichtet sein, damit Staub und Schmutz nicht in das Gehäuse eindringen und es beschädigen können. Einige Geräte sind mit einem Sperrluftsystem ausgerüstet, welches das Eindringen von Schmutzteilchen und Staubpartikeln zuverlässig durch einen permanenten Luftstrom verhindert. Dies ist sehr nützlich, es schlägt sich allerdings im Preis nieder. Die einzelnen Bestandteile Ihres Fräswerkzeuges müssen gut aufeinander abgestimmt sein, um den Verschleiß minimal zu halten. Achten Sie auf die angegebenen Daten, was den Rundlauf, die Leistung, den Drehzahlbereich und das Gewicht einer Motorspindel angeht. Die Drehzahl der Frässpindel muss auf die eingesetzten Fräser abgestimmt sein. Beim Kauf einer gebrauchten Hochfrequenzspindel sollten Sie auf eventuelle Mängel achten. Für das Zerteilen von Metall kann eine Sägemaschine für die Metallbearbeitung hilfreich sein. Neben Metall kann eine Frässpindel auch Kunststoff und Holz bearbeiten.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet