Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.
Flüssig-Handseifen

Flüssige Handseife für hygienische Reinheit

Vor dem Kochen, nach dem Kochen, wenn du nach Hause kommst und nach dem Toilettengang – Handseife ist ein ständiger Begleiter im Alltag. Eine gute Handseife reinigt deine Hände, befreit sie von Keimen und im Idealfall pflegt sie deine Haut.

Was für Inhaltsstoffe stecken in flüssiger Handseife?

Handseife in flüssiger Form besteht hauptsächlich aus Tensiden. Damit handelt es sich technisch gesehen eigentlich nicht um eine richtige Seife. Die besteht nämlich aus Fett und Lauge. Flüssigseife hat aber die gleiche Funktion: Sie reinigt. Aufgrund ihrer Form lässt sie sich leicht und schnell in den Händen verteilen. Sie ist zudem äußerst mild zu den Händen, denn Flüssigseife hat einen niedrigen pH-Wert. Um den Pflegefaktor zu erhöhen, mischen viele Hersteller zusätzliche Stoffe zu den Tensiden hinzu. Aloe vera ist so ein Stoff. Er pflegt deine Haut und eignet sich somit für die tägliche Nutzung. Zur weiteren Pflege kommen oft auch rückfettende Substanzen in die Flüssigseife. Die sollen dafür sorgen, dass die natürliche Schutzbarriere der Haut nicht durch die Tenside zerstört wird. Zu guter Letzt landen häufig auch noch Duft- und Konservierungsstoffe in der Seife.

Welche Handseife soll ich mir kaufen?

Die Auswahl an Flüssighandseifen ist groß. Es gibt kleine Handseifen für den Hausgebrauch, die bereits in praktischen Plastikspendern stecken und Handseife im Nachfüllpack für dekorative Spender aus Glas oder Edelstahl. Darüber hinaus findest du auch Nachfüllpacks speziell für kontaktlose Spender. Das sind aber alles nur Unterschiede, die die Verpackung betreffen. Bei der Flüssigseife selbst gibt es auch große Unterschiede. Du hast z. B. die Auswahl zwischen etlichen Düften. Einige Seifen riechen nach Äpfeln, andere nach blühenden Wildrosen, Zitronen oder Lavendel. Darüber hinaus bekommst du auch Produkte ohne Duft. Einige Hersteller haben außerdem spezielle Arztseifen im Programm. Die sollen antibakteriell und besonders rückfettend sein – in diesem Zusammenhang ist auch die Schaumseife nicht zu vergessen. Diese Konzentrate sind für sparsame Schaumseifenspender gedacht.

Welche Verpackungsgrößen gibt es bei Flüssigseifen?

Einpersonenhaushalt oder Großfamilie – nicht jeder benötigt gleich viel Seife und deswegen bekommst du die flüssigen Saubermacher in unterschiedlichen Größen. Es gibt kleine fertig befüllte Spender mit nur 150 ml Inhalt und welche, in denen stecken 250, 300 oder sogar 500 ml Seife. Du bekommst auch Nachfüllpacks in verschiedenen Größen. Wer viel Flüssigseife verbraucht und viel Lagerplatz hat, kann sich 10-Liter-Kanister holen. Für andere reichen die Pakete mit 500 ml oder 1 l Inhalt, die bei normalem Gebrauch wochenlang halten.









Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet