Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Filtermatten für Teiche, Bachläufe und Brunnen – allzeit klar und sauber

Filtermatten stellen die zentralen Filterelemente dar, die man vor allem in Teichfiltern zur Reinigung verwendet. Gleichzeitig dienen sie zum Entfernen von Schwebstoffen aus dem Wasser und zur biologischen Filterung. Filtermatten sind leicht zu handhaben und außerordentlich langlebig, wodurch sie als Filterelemente für den Gartenteich die perfekten Eigenschaften mitbringen. Um die Wasserqualität zu prüfen, benötigt man zusätzlich Wassertests für Teiche, Bachläufe und Brunnen. Für eine verstärkte Strömung sorgen Pumpen für Teiche, Bachläufe und Brunnen.

Was leisten die Filtermatten für Teiche und Bachläufe?

Filtermatten setzt man in Teichfilter ein, wo das Teichwasser durch die Matten hindurchfließt. Nach dem Siebprinzip, wie beispielsweise bei Kaffeefiltern, halten sie im Wasser schwebende Partikel zurück. Ebenso wichtig ist ihre Funktion als Siedlungssubstrat für Bakterien. Die Bakterien bauen Zersetzungsprodukte, wie zum Beispiel Exkremente, oder sich zersetzende Pflanzenteile ab. Hierdurch schaffen sie eine langfristig gesunde Umgebung für Fische und Pflanzen. Für klares Wasser und gute Sicht auf das Leben im Teich sorgen diese Matten ebenso.

Wie nutzt man Filtermatten?

Für manche Filtermodelle gibt es spezielle Filtermatten, die in ihren Maßen auf diese Filter abgestimmt sind. Diese Matten lassen sich direkt in die Filter einsetzen. Für andere Filter wählen Sie ausreichend große Matten in der benötigten Stärke aus. Diese Filter lassen sich mit einem scharfen Messer mühelos zuschneiden. Sie fransen nicht aus und ziehen keine Fäden und lassen sich ebenmäßig durchtrennen. Zum Reinigen spült man die Matten unter nicht zu warmem Wasser aus. Ein häufiger Austausch der Filtermatten ist nicht ratsam, da es mehrere Tage dauert, bis der Filter biologisch aktiv ist.

Wie gut eignen sich Filtermatten für Aquarien?

Filtermatten sind ebenfalls in Aquarien verwendbar. Der sogenannten „Hamburger Mattenfilter“ beruht auf Filtermatten, die durch langsam laufende Pumpen durchströmt werden. Als Faustregel gilt ein Durchsatz von einem Beckeninhalt pro Stunde. Darüber hinaus eignen sich zurechtgeschnittene Filtermatten als Filterschichten in verschiedenen Innen- und Außenfiltern.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet