Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Eine Feuerwehrjacke für den professionellen oder privaten Einsatz

Eine Feuerwehrjacke zeichnet sich durch eine umfangreiche Sicherheitsausstattung und andere funktionelle Details aus. Sie ist als Bekleidung bei Einsätzen unentbehrlich. Darüber hinaus schaffen sich viele Privatpersonen derartige Jacken an, weil sie sich als ausgesprochen praktisch bei zahlreichen Outdoor-Aktivitäten erweisen. Auch als Sammlerobjekte der Deutschen Feuerwehr sind diese Jacken in Liebhaberkreisen gefragt. Dies trifft insbesondere auf antike Modelle zu, wie sie von historischen Bildern und Fotos der Deutschen Feuerwehr bekannt sind.

Wie sind Feuerwehrjacken geschnitten?

Jacken für den Einsatz von freiwilligen und Berufsfeuerwehren sind regelmäßig leicht ausgestellt geschnitten, um optimale Bewegungsfreiheit zu bieten. Sie reichen bis über die Hüften und besitzen einen Stehkragen oder einen Umlegekragen. Sie schließen die Jacken mithilfe eines Zweiwegereißverschlusses, der sich auch von unten aufziehen lässt und von einer Leiste verdeckt ist.

Darüber hinaus entdecken Sie im großen Sortiment an Ausstattung und Ausrüstung für Feuerwehrleute auch Jacken für den Tagesdienst. Dabei handelt es sich um leichte Softshell-, Fleece- oder Baumwollmodelle, deren Schnitt dem einer Trainingsjacke ähnelt.

Über welche Ausstattungsmerkmale verfügen die Jacken?

Bei den Einsatzjacken steht die Sicherheit an oberster Stelle. Aus diesem Grund verfügen sie über eine Feuer abweisende Beschichtung, die zum Beispiel aus einer Auflage aus Fluor-Carbon besteht. Sowohl am Vorder- und Rückenteil als auch an den Ärmeln sind breite, reflektierende Streifen angebracht, damit Sie in Ihrer Feuerwehrjacke sogar in der Dunkelheit sichtbar sind. Im Bereich der Ellenbogen weist eine hochwertige Feuerwehrjacke Verstärkungen auf, um diese empfindliche Körperregion wirksam zu schützen.

Was ist sonst noch wissenswert?

Viele Hersteller bieten an, die Feuerwehrjacke auf dem Rücken mit dem Namen der jeweiligen Wehr beziehungsweise dem Nachnamen des Trägers zu beschriften. Sie bekommen sowohl neue als auch gebrauchte Feuerwehrjacken in vielen verschiedenen Größen. Für Damen, Kinder und Jugendliche sind kleinere Modelle verfügbar. Wenn Sie sich für ein Secondhand-Exemplar entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass dessen Stoff noch vollständig intakt ist.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet