Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Festnetz Anschlussdosen – wichtiger Bestandteil Ihrer Kommunikation

Um mit dem Festnetzanschluss telefonieren zu können, muss ein Anschluss im Haus vorhanden sein. Dieser ist an der sogenannten TAE Dose erkennbar. Die Festnetz Anschlussdosen finden Sie in verschiedenen Varianten. Sie unterscheiden sich in den Anschlussmöglichkeiten, der Ausstattung und Größe voneinander. Bei den Anschlussdosen wird zwischen drei Dosen unterschieden. Neben den TAE Dosen gibt es die ISDN-Anschlussdosen sowie die Netzwerkdosen. Weiterhin werden für die sichere Nutzung Festnetz-Kabel und Adapter benötigt. Spezielle Verlegekabel sind robust und stellen eine gute Verbindung sicher. Es gibt sie passend für sämtliche Anschlussdosen. Da sie wie andere Festnetz-Komponenten und –Teile lange in Betrieb sind, müssen sie sehr stabil sein.

Wie unterschieden sich die Anschlussdosen voneinander?

Die für die Festnetztelefonie angebotenen Anschlussdosen unterscheiden sich in erster Linie durch die Montageart voneinander. AP-Dosen sind für die Aufputzmontage entwickelt worden. Sie lassen sich einfach auch nachträglich anbringen. Die Montage gelingt leicht mit zwei Schrauben. Weiterhin finden Dübel zur Befestigung Anwendung. UP-Dosen sind dagegen auf die Unterputzmontage ausgelegt. Hier gibt es in der Wand ein vorbereitetes Loch. Dieses befindet sich unter dem Putz. In diesem wird die Anschlussdose befestigt. Eine solche Anschlussdose benötigen Sie auch, wenn diese im Kabelkanal befestigt werden soll.

Was sind die Besonderheiten der TAE-Dosen?

Die TAE-Dosen gehören zu den bekanntesten Anschlussdosen, die es für die Festnetztelefonie gibt. Sie werden bei einem analogen Festnetzanschluss verwendet. Das Besondere ist, dass sie sich einfach verlängern lassen. Sie können beispielsweise als Weiterführung einer bereits vorhandenen Dose eingesetzt werden. Prinzipiell eignen sie sich auch für die Verwendung von ISDN-Telefonanlagen. Die gängigste Ausführung, die es heute unter diesen Dosen gibt, ist die TAE 3x6NFN. Es gibt sie sowohl als Aufputz- als auch als Unterputzlösung. Die F-Anschlussbuchse ist mit insgesamt 6 Kontakten ausgestattet. Sie können für den Anschluss von analogen Endgeräten verwendet werden. Weiterhin bieten sie sich an, wenn Sie weitere Nebenstellengeräte anschließen möchten. Alle beschriebenen Varianten können Sie bequem bei eBay bestellen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet