Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Fahrradpumpen für die Garage oder Trikottasche

Bei der Auswahl einer Fahrradpumpe haben Sie die Wahl: Soll es ein handliches, leichtes Model für den mobilen Einsatz sein oder eher ein Standgerät mit starker Hubleistung für die Nutzung zu Hause? Das Angebot reicht von den praktischen Rahmenpumpen über die Standpumpen bis zu den CO2-Pumpen für Wettkampfsportler und Sekundenjäger. Tipp: Um den lästigen Platten zu vermeiden, lohnt sich für längere Touren die Investition in durchstoßsichere Reifen.

Standpumpen – Komfortabel und druckvoll

Die Standpumpe erzeugt mit ihrem langen Hubweg einen höheren Druck als die Rahmenpumpen. Modelle mit Manometer zeigen dabei den aktuellen Druck an. Der Pumpenkopf verfügt in der Regel über zwei Ventilauslässe, mit denen sich Fahrradreifen mit Schraderventilen und mit französischen Ventilen aufpumpen lassen. Ein Adapter für die Fahrradpumpe ist damit nicht notwendig, die Adapter können jedoch bei Bedarf an den Luftschlauch an einer Tankstelle angeschlossen werden.

Klassische Rahmenpumpen mobil einsetzbar

Mit den kleineren Rahmenpumpen ist der Arbeitsaufwand größer: Mehr Hübe sind nötig, bis der Reifen voll aufgepumpt ist. Zur Befestigung am Fahrrad befindet sich häufig eine Halterung im Lieferumgang der Fahrrad Luftpumpe. Auf diese Weise ist die Pumpe immer mit dabei, ohne zu stören. Noch kompakter sind die Minipumpen, die in der Satteltasche oder im Rucksack Platz finden.

 CO2-Pumpen für Profis und ambitionierte Sportler

Wenn jede Zehntelsekunde zählt, transportieren die CO2-Pumpen die Luft am schnellsten in den Reifen. Die komprimierte Luft reicht dabei für einen Reifen, der nach wenigen Sekunden wieder voll aufgepumpt ist. Suchen Sie in diesem Kontext auch nach Akku Kompressoren hier bei eBay.

Praktische Dämpferpumpen für die Trikottasche

Eine weitere interessante Alternative sind die einfach zu verstauenden Dämpferpumpen. Mit ihrer kompakten Form passen Sie, je nach Modell, ebenfalls in die Sattel- oder Trikottasche. Mit dem integrierten Manometer lässt sich der Druck mit bis zu 20 bar präzise einstellen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet