Fahrrad-Ketten

Fahrradketten

Fahrradketten bestehen aus einer Rollenkette, die für den Antrieb des Fahrrads verantwortlich ist, indem die Kraft von den Pedalen auf das Antriebsrad übertragen wird. Die meisten bestehen aus legiertem Stahl und einfachem Kohlenstoff, wobei einige vernickelt sind, um Rost oder Ästhetik abzuwehren. Diese Materialien können der Belastung standhalten, die mit dem Treten verbunden ist.

Was sind die Merkmale einer Fahrradkette?

Eine Fahrradkette sollte Ihnen eine reibungslose und positive Übertragung bieten. Qualitätsteile sind so konzipiert, dass die Kettenglieder bei Gangwechseln helfen und ihre kleinen Rampen es ermöglichen, zwischen den Gängen zu wechseln. Sie haben auch Rollenstifte im Kettenglied. Diese sollten geschmiert werden, um ihm mehr Flexibilität zu geben und damit die Fähigkeit zu übertragen, wenn es um die Einrichtung der Antriebskette geht.

Wie wählen Sie eine Fahrradkette?

Zuerst sollten Sie die Geschwindigkeit der Fahrradkette berücksichtigen, da dies Ihre Breite bestimmt. Zum Beispiel ist eine 9-Gang-Kette breiter als eine 11-Gang-Kette, da die Kettenräder auf der 9-Gang-Kassette schmaler sind. Wenn Sie daher ein 9-Gang-Getriebe verwenden, benötigen Sie 9 Geschwindigkeiten und mehr. Unter jeder \ "Speed " - Kategorie gibt es solche mit unterschiedlichen Verarbeitungsqualitäten. Zum Beispiel gibt es solche, die aufgrund von hohlen Stiften und geschlitzten Verbindungen leichter sein könnten.

Welche Faktoren sollten Sie beim Kauf einer Fahrradkette beachten?
  • Kompatibilität: Dies beinhaltet mehr als eine Fahrradkette zu finden, die eine ähnliche Anzahl von Gängen auf der hinteren Kassette hat. Mit dem Aufkommen von 10-Gang-Antriebssträngen, die auf den meisten Fahrrädern zu finden sind, wurden Abstand und Toleranz so eng, dass Fahrradketten markenspezifischer wurden. In bestimmten Kettenwinkeln, wenn die Fahrradkette für den Antriebsstrang, auf dem sie verwendet wird, zu schmal oder zu breit ist, kann sie ihre Fähigkeit verlieren, andere Zähne aufzufangen und einen inkonsistenten Betrieb oder einen hohen Sprungsound zu erzeugen. Aus Kompatibilitätsgründen versuchen sie, die Marke der Fahrradkette ähnlich wie die des Schalthebels und der Umwerfer zu halten.
  • Haltbarkeit: Eine Fahrradkette ist so stark wie ihr zerbrechliches Glied und in den meisten Fällen ist dies das Hauptglied. Wenn es um Haltbarkeit geht, hat jeder Fahrer sein eigenes Verschleißmuster und Wartung, die die Lebensdauer und seine Dehnung beeinflussen. Halten Sie also Ihren Antriebsstrang geschmiert und sauber, um die Lebensdauer Ihrer Fahrradkette zu verlängern. Denken Sie daran, dass einige oft aus Edelstahl oder Nickel hergestellt sind, um Ihre Widerstandsfähigkeit gegen Dehnung zu erhöhen.
  • Wartungsfreundlichkeit: Wenn es darum geht, die Kette für Wartung und Reinigung zu entfernen, kann es Unterschiede geben. Einige haben einen wiederverwendbaren und abnehmbaren Connex-Link, während einige ein Powerlink haben, insbesondere auf den 9-und 10-Gang-Ketten. Insgesamt ist die einfache Entfernung der Kette für die Wartungsfreundlichkeit entscheidend, wenn es darum geht, eine zu kaufen.
Was sind die Arten von Fahrradketten?
  • Traditionell: Diese verwendet die gleiche Konfiguration für äußere und innere Verbindungen, was bedeutet, dass eine vollständige Verbindung aus zwei \ "halben Verbindungen " besteht: einer äußeren und einer inneren.
  • Half-Link: Dieses besteht aus identischen Gliedern, die aus einem dünnen und einem dicken Ende bestehen. Dies bedeutet, dass das dicke Ende eine Breite hat, die der Breite entspricht, die sich zum dünnen Ende verjüngt.