Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Sächsische Schätze: Mineralien aus dem Erzgebirge

Das Erdreich in Sachsen hält viele Schätze unter Tage verborgen. Wunderschöne Geoden, faszinierende Mineralien und seltene Edelsteine: Das Erzgebirge gehört zu den reichsten Fundorten der Republik und macht seinem Namen alle Ehre. Sammler-Mineralien reichen von Edelstein-Clustern bis hin zu polierten Scheiben aus dem Inneren der Berge. Entdecken Sie bei eBay alles, was das Erzgebirge zu bieten hat! Quarze für Sammler, Fluorite und andere Edelsteine warten nur darauf, in Ihre Sammlung einziehen zu dürfen.

Welche Mineralien gibt es im Erzgebirge?

Das Erzgebirge ist bekannt für seine Vielfalt an verschiedenen Mineralien. Viele Erze wurden hier das erste Mal zu Tage gefördert oder sind historisch mit dem Mittelgebirge verbunden. Seinen Namen hat das Erzgebirge von all den metallischen Elementen, die sich im Boden finden lassen. Silber, Zinn, Wismut, Kobalt und Nickel treten hier genau so auf wie die seltenen Erden Wolfram oder Kaolin. Die reichen Kaolinadern bilden den Grundstein für die Porzellanproduktion in Sachsen und Thüringen. Aber auch Bergkristalle befinden sich immer wieder unter den Fundstücken aus den Minen. Besonders häufig sind Fluorite in zahlreichen schimmernden Farben. Gelegentlich lassen sich auch violette Amethyste finden. Andere Arten von Quarz begeistern mit ihrem intensiven Farbenspiel und ihren faszinierenden Formen.

Wo im Erzgebirge lagern die wertvollsten Mineralien?

Das Erzgebirge zieht sich von den niedrigen Ausläufern im Vogtland bis zur Elbesenke kurz vor Dresden. Eines der reichsten Reviere ist das Gebiet rund um Freiberg. Die ehemalige Bergbaustadt ist reich an Mineralien und bietet zahlreiche Minen und Gruben, um wunderschöne Erze aus dem Boden zu holen. Auch das Gebiet rund um Annaberg bietet Sammlern viele verschiedene Quarzstufen und auch erzhaltige Mineralien. Der Steinbruch Dörfel westlich von Annaberg-Buchholz ist einer der Hauptfundorte für wertvolle Fluorite. Überall, wo Gneis abgebaut wird, lagern auch andere Mineralien – das betrifft die Gegend rund um Schwarzenberg oder die Steinbrüche im Schatten des Fichtelberges.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet