Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ein Elektrozaungerät für die sichere Weidetierhaltung

Wenn Sie für Ihre Weidetiere keinen Festzaun errichtet haben oder einen zusätzlichen mobilen Zaun aufbauen möchten, brauchen Sie ein Elektrozaungerät. Achten Sie auf die ausreichende Länge der Litze und die erforderliche Menge an Steckpfählen, falls Sie keine festen Pfähle verwenden wollen. Bedenken Sie bei Steckpfählen die örtlichen Gegebenheiten, damit der Versicherungsschutz nicht gefährdet ist. Gehen Sie Ihren Zaun mindestens einmal täglich ab und kontrollieren Sie ihn. Wenn Sie das Gerät ausschalten und das Grünland nicht mehr beweidet wird, bauen Sie reine E-Zäune ab, damit sich keine Wildtiere darin verfangen.

Was müssen Sie bei Elektrozaungeräten beachten?

Mobile, Strom führende Zäune sind eine sinnvolle Ergänzung zu Festzäunen. In diesen Fällen können Sie eine weitere Litze im unteren Bereich ziehen. Das empfiehlt sich, wenn auch kleinere Weidetiere auf der Koppel stehen. Aber auch im oberen Bereich können zusätzliche Litzen sinnvoll sein. Sie dienen als sichtbares Signal, aber auch als zusätzlicher Schutz, für Tiere mit der Neigung auszubrechen. Prüfen Sie den Zaun regelmäßig mit einem Prüfgerät auf die Spannung. Schneiden Sie außerdem die untere Litze regelmäßig frei, damit der Stromfluss gewährleistet ist.

Wo sind Elektrozaungeräte Pflicht?

Eine absolute Verpflichtung zur Verwendung von Elektrozaungeräten gibt es nicht. Sie sind als Tierhalter aber dazu angehalten, Maßnahmen zu ergreifen, dass Ihre Tiere nicht ausbrechen können. In Wolfsregionen gehören mobile Zäune mit Elektrozaungerät als Alternative zu festen Zäunen zum Mindestschutz. Die verlangte Zaunhöhe ist abhängig vom Bundesland. Hier empfiehlt sich das Befolgen der Zaunrichtlinie. In einigen Bundesländern werden Entschädigungen nur gezahlt, wenn die Mindestanforderungen erfüllt sind.

Für welche Tierarten eignen sich die Elektrozaungeräte?

Elektrozaungeräte werden vor allem für Weidevieh und Pferde verwendet. Sie dienen dem Zweck, die Tiere auf den Weideflächen zu halten. Darüber hinaus stellen Sie auch einen Schutz vor Eindringlingen dar. Die oberen Stromlitzen hindern auch Fußgänger daran, Abkürzungen durch die Weiden zu nehmen. Denken Sie daran, ein Hinweisschild anzubringen, welches Passanten auf den Elektrozaun hinweist.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet