Neue und gebrauchte Elektrowerkzeuge für Heimwerker günstig kaufen

Mit Elektrowerkzeugen von Markenherstellern wie Bosch, Metabo, Makita und Festool basteln, bauen und reparieren ambitionierte Heimwerker alles rund um Haus und Garten. Der folgende Ratgeber informiert über die Auswahlkriterien von Bohrmaschinen, Akkuschraubern und Stichsägen und erklärt, worauf Sie bei Modellen mit Akku achten müssen. 

Welche Elektrowerkzeuge brauchen Heimwerker und Handwerker? 

Werkzeuge mit elektrischem Antrieb stellen eine enorme Arbeitserleichterung dar. Einige Geräte gehören zur Grundausstattung von ambitionierten Heimwerkern und Handwerkern. Die wichtigsten Maschinen für Ihre Werkstatt sind:  

Heute gibt es die meisten Elektrowerkzeuge statt mit Kabel alternativ kabellos und mit Akku. Die Geräte überzeugen mit komfortabler Bedienung, flexiblen Einsatzmöglichkeiten und mehr Bewegungsfreiheit. Im Vergleich zu den kabelgebundenen Geräten sind die Akku-Elektrowerkzeuge weniger leistungsstark. Gute Modelle eignen sich dank moderner Akkutechnik dennoch für herausfordernde Aufgaben. 

Worauf muss ich beim Kauf einer Bohrmaschine achten? 

Mit der elektrischen Bohrmaschine treiben Sie zum Beispiel Löcher in Wände und hängen anschließend Bilder oder Regale auf. Der Klassiker ist der kabelgebundene Schlagbohrer, der fast alle Bohraufgaben im Haus erledigt. Modelle mit SDS-Bohrfutter übertragen die Kraft besser, die Leistung sollte mindestens 650 W und die Drehzahl 2.500 U/min betragen. Schlagbohrer mit variabler Drehzahl funktionieren ebenso zum Schrauben. Weiter ist eine Zwei-Gang-Ausstattung wichtig. Die Alternative sind Akkuschrauber mit Schlagbohrfunktion, die dank moderner und leistungsstarker Akkus die meisten Bohrarbeiten im Haus problemlos meistern. 

Welche Auswahlkriterien sind bei Akkuschraubern wichtig? 

Ein Akkuschrauber gehört ebenfalls zur Grundausstattung von Heimwerkern und Handwerkern. Es gibt Akkuschrauber mit und ohne Bohrfunktion. Bei den Modellen ohne Bohrfunktion wählen Sie zwischen kompaktem Minischrauber für kleinere Arbeiten wie das Zusammenschrauben von Möbeln und Stab- oder Knickschrauber, die Sie dank ihrer Form an schwer erreichbaren Stellen einsetzen können. Akkuschrauber mit Bohrfunktion gibt es zusätzlich als Akkuschlagschrauber für hohe Drehmomente und Akkuschlagbohrschrauber zum Schrauben in sehr harten Materialien wie Naturstein. Zum komfortablen Arbeiten sind eine lange Einsatzbereitschaft und ein geringes Gewicht von Bedeutung. Ihr Modell der Wahl sollte über zwei Gangstufen verfügen und einen Lithium-Ionen-Akku besitzen. Zum unterbrechungsfreien Arbeiten über einen längeren Zeitraum benötigen Sie mindestens zwei Akkus. Teilweise ist ein zweiter Akku bereits im Lieferumfang enthalten. Während Sie mit dem Akkuschrauber arbeiten, wird der zweite Akku im Ladegerät geladen. Für eine starke Leistung sollte das Drehmoment mindestens 30 Nm betragen. Wichtig: Achten Sie beim Vergleich der Akkuschrauber auf die Angabe der Ladedauer. Je nach Modell ist der Akku bereits nach einer halben Stunde oder erst nach fünf Stunden vollständig geladen und somit einsatzbereit. 

Wie wähle ich meine elektrische Stichsäge richtig aus? 

Zum Sägen kreisrunder Löcher oder Quadrate und anderer Formen eignet sich eine elektrische Stichsäge – sie darf in keiner Werkstatt fehlen. Durch Verwendung verschiedener Sägeblätter lässt sich die Maschine für unterschiedliche Materialien nutzen. Der große Vorteil der Stichsägen ist ihre handliche und einfache Bedienung, für maximale Flexibilität und Bewegungsfreiheit kaufen Sie eine Akkustichsäge. Es gibt Stichsägen mit Bügelgriff und stabförmige Stichsägen. 

Was ist bei den Akkus für Elektrowerkzeuge wichtig? 

Mit Akku-Elektrowerkzeugen arbeiten Sie unabhängig von einer Steckdose. Zudem sind keine störenden Kabel im Weg. Dank moderner Akkutechnik überzeugen hochwertige Geräte mit viel Leistung und eignen sich auch für anspruchsvolle Aufgaben. Heute sind Modelle mit Lithium-Ionen-Akkus die bevorzugte Wahl. Achten Sie bei der Auswahl auf die folgenden Angaben:  

  • Die Volt-Angabe informiert über die Akkuspannung und gibt an, wie stark ein Akku ist. Profi-Akkus weisen eine Spannung von 12 Volt bis 54 Volt auf. Eine höhere Spannung steht für mehr Leistung. Diese Geräte bohren oder sägen sich durch dickere Materialien.
  • Die Angabe von Amperestunden (Ah) beschreibt die Ausdauer des Akkus. Modelle mit höherer Ah-Angabe halten länger durch und benötigen mehr Zeit zum vollständigen Aufladen.

Hinweis: Eine besonders hohe Voltzahl ist zum Beispiel beim Bohren und Sägen wichtig. Zum Verschrauben brauchen Sie ein Gerät mit hohem Drehmoment. Akkus mit niedriger Voltzahl sind gleichzeitig leichter im Gewicht, in der Folge arbeiten Sie mit den Elektrowerkzeugen komfortabler. 

Welche zusätzlichen Geräte braucht ein Heimwerker in seiner Werkstatt? 

Neben den vorgestellten Elektrowerkzeugen benötigen Sie im Haushalt Werkzeuge wie Hammer, Zange, Schraubendreher und Schraubenschlüssel. Hochwertiges Werkzeug liegt gut in der Hand, Auszeichnungen von TÜV oder Dekra oder Prüfzeichen wie das GS-Siegel bestätigen die hohe Qualität. Ein Werkzeug-Set ist meist günstiger als der Einzelkauf, dabei sollten Sie allerdings auf eine gute Qualität achten. Es gibt Einsteiger-Werkzeugkästen bereits für rund 30 Euro. Die Qualität ist dabei allerdings gering, und die Werkzeuge eignen sich nur für den gelegentlichen Einsatz. Die aus Kunststoff hergestellten Kästen bieten den Werkzeugen häufig nur für kurze Zeit sicheren Halt. Das Werkzeug fällt häufiger heraus und Unordnung in Ihrem Werkzeugkasten ist die Folge. In hochwertigen Werkzeug-Sets befestigen Sie die Werkzeuge mithilfe von Klettverschlüssen oder Laschen. Als Faustregel beim Kauf eines Werkzeug-Sets gilt: Ein Werkzeug-Set mit 100 Teilen sollte zumindest 100 Euro kosten. Vergleichen Sie jetzt die günstigen Angebote für neues und gebrauchtes Elektrowerkzeug. Achten Sie bei gebrauchten Akku-Werkzeugen auf das Alter und die Angaben zur verbleibenden Leistungsfähigkeit der Akkus.

Sie sind auf der Suche nach günstigen Angeboten, die unter regulären Einzelhandelspreisen liegen? eBay bietet auf der Schnäppchen Seite Gutscheincodes und Rabatte für zahlreiche Artikel. Stöbern Sie auf der Sale Seite und sparen bares Geld mit günstigen Top-Deals. Beliebt sind auch Produkte aus der Kategorie unter 20 Euro. Und nicht vergessen...pünktlich zur nächsten Cyberweek finden Sie Top-Angebote auf der Black Friday Seite. Starten Sie jetzt und entdecken Sie täglich günstige Preise sowie kostenlosen Versand auf zahlreiche Artikel.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet