Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.
Eieruhren & Kurzzeitmesser

Küchen-Timer

Eine Küchenuhr ist eine bequeme Möglichkeit, zu verfolgen, wie lange etwas kocht. Darüber hinaus können Küchentimer verwendet werden, um viele andere Dinge zum Spaß oder anderweitig einzustellen. Mit einfachen und komplexen Versionen gibt es eine Küchentimer für fast jeden denkbaren Bedarf in der Küche und darüber hinaus.

Wie lange kann eine Küchenuhr eingestellt werden?

Wie lange eine Küchenuhr eingestellt werden kann, hängt stark von der Zeitschaltuhr ab, die Sie besitzen. Für viele grundlegende analoge Zeitgeber beträgt Ihre maximale Zeitmessung 60 Minuten. Einfache digitale Zeitgeber haben oft die Fähigkeit, bis zu 99 Minuten und 99 Sekunden lang zu verfolgen, da der Platz auf Ihrem Display nur vier Ziffern lang ist. Es gibt jedoch andere fortgeschrittenere Uhren, die für lange Zeiträume eingestellt werden können, wobei einige Modelle in der Lage sind, bei einem einzigen Gebrauch bis zu sieben Tage lang kontinuierlich abzuzählen. Einige lassen Sie auch verschiedene Weckzeiten für verschiedene Gegenstände einstellen, die Sie herstellen.

Wie werden Küchenuhren angetrieben?

Die meisten dieser Geräte laufen mit Batterien. Welche Art von Batterie hängt vom Modell ab, das Sie besitzen, obwohl austauschbare AA-oder AAA-Batterien üblich sind, bei einigen kompakteren Timern, die kleine Lithium-Knopfbatterien verwenden. Größere Timer mit mehr Einstellungen können sogar an eine Steckdose angeschlossen werden, um Strom direkt aus der Küche Ihres Hauses zu beziehen.

Was sind einige Verwendungsmöglichkeiten für Küchenuhren?

Über das bloße Timing Ihres Essens hinaus können Küchentimer in einer Reihe von Einstellungen hilfreich sein. Im Grunde genommen können Küchentimer alle Arten von Dingen einstellen, einschließlich Kleinkind-Auszeiten oder Workouts. Einige Küchenuhren fungieren auch als funktionierende Uhren mit erweiterten Timerfunktionen. Andere können neben dem Einstecken in Steckdosen sogar selbst Steckdosen enthalten, was sie im Wesentlichen zu einem Erweiterungsblock für die Stromversorgung anderer Geräte macht.

Welche Formate sind für Küchenuhren verfügbar?

Küchenuhren können sowohl in digitalen als auch in analogen Formaten geliefert werden. Digitale Zeitgeber werden oft mit Tastendrücken gesteuert, sodass Sie den von Ihnen eingestellten Countdown besser steuern können. Analoge Küchenzeitgeber arbeiten mit einem mechanischen Zifferblatt, mit dem Sie den Timer einstellen können, indem Sie die Vorderseite des Geräts bis zu einem festgelegten Grenzwert (normalerweise eine Stunde) drehen. Darüber hinaus haben die Menschen in der Küche kleine Sanduhren-Sets für nur ein paar Minuten verwendet, um Dinge im Auge zu behalten, die schnell kochen und präzise Countdowns benötigen, um das Kochen auf bestimmten Donenebenen zu beenden, wie gekochte Eier oder Pasta.









Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet