Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Edelstahl Rutenauflagen für ein erfolgreiches Angelerlebnis

Rutenhalter aus Edelstahl sind robust und widerstandsfähig. Sie rosten nicht und halten großen Gewichtsbelastungen stand. Sie reinigen die pflegeleichten Geräte einfach mit Wasser und Spülmittel, wenn sie nach der Benutzung verschmutzt sind. Die Rutenhalter können als einfache Erdspieße gestaltet sein, die eine einzelne Rute aufnehmen. Aufwendigere Modelle bieten Platz für mehrere Angeln, die im gewünschten Winkel befestigt werden. Sie haben Vorrichtungen zum Arretieren der Ruten und können in Höhe sowie Auflagebreite verstellt werden. Teleskopstative dienen als Unterlage auf unebenem und weichem Untergrund. Für den Transport klappen Sie die Edelstahlhalter platzsparend zusammen. Viele Hersteller liefern dazu eine praktische Transporttasche, in der sich die Geräte perfekt verstauen lassen.

Wann legt man die Ruten auf einen Halter?

Einen Rutenhalter verwendet man beim Posenangeln. Bei dieser Technik wird der Köder gezielt ausgeworfen und dann längere Zeit nicht mehr bewegt. Wer dann die Rute nicht die ganze Zeit in der Hand halten will, legt sie auf einen geeigneten Halter auf. Die Angel sollte dabei so fixiert werden, dass sie bei einem Biss nicht einfach mit im Wasser verschwindet. Mit einem Angelsport-Bissanzeiger lassen Sie sich optisch oder akustisch informieren, wenn sich die Fische für den Köder interessieren. Die Technik erlaubt es, mehrere Angeln gleichzeitig zu beködern und auszuwerfen. Um vorher die Standorte der Beute festzustellen, ortet man sie komfortabel mittels Angelsport-Fischfinder & GPS.

Welche Ausrüstung braucht man zum Angeln?

Erste Voraussetzung für das Angeln ist eine gültige Genehmigung. Diese sollte bei den Ausflügen immer mitgeführt und aktuell gehalten werden. Ruten, Köder, Haken und Rollen dienen dem direkten Fang. Zum waidgerechten Töten der Fische benötigen Sie ein Angelsport-Messer. Gekühlte oder isolierte Transportkisten sichern eine schonende Ausbewahrung des Fangs. Wer längere Zeit am Ufer verbringen will, kann es sich mit einem Stuhl, einem Zelt oder Liegematten bequem machen. Ruten und Zubehör transportiert man gut sortiert in passenden Taschen, die möglichst wasserdicht sein sollten.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet