ESPA

ESPA: Qualitätspumpen für den flexiblen Einsatz daheim

Für den privaten und professionellen Einsatz in Garten und Terrasse bietet das Unternehmen ESPA hochwertige Qualitätspumpen in unterschiedlichen Leistungsvarianten. Bei der ESPA Deutschland GmbH handelt es sich um eine deutsche Tochtergesellschaft des bekannten spanischen Unternehmens. Der spanische Mutterkonzern agiert mittlerweile international und hat sein Angebot in den vergangenen Jahren erheblich erweitert. Heute finden sich im Sortiment des Herstellers neben einzelnen Pumpen eine Auswahl an Regenwassernutzungsanlagen sowie Hauswasserwerke. Auch Industriepumpen sind ein fester Bestandteil. Letztere richten sich an Industrieunternehmen unterschiedlicher Größe. Der Firmensitz des deutschen Tochterunternehmens befindet sich im mitteldeutschen Thüringen.

Welche Pumpen erhalten Sie bei ESPA?

Mit den ESPA Produkten wird es Ihnen ermöglicht, Regenwasser im eigenen Haushalt nutzbar zu machen. Die Pumpen sind so gestaltet, dass Sie sich vom Heimwerker anschließen lassen, ohne dass es zu Beeinträchtigungen bei der Nutzung kommt. Zu den Pumpen, die angeboten werden, gehört die horizontale Kreiselpumpe. Sie kann beispielsweise im Keller montiert werden. Die Kreiselpumpen des Herstellers sind wartungsfrei, wodurch während des Betriebs Kosten und Aufwand gespart werden. Je nach Bedarf können Sie sich für Pumpen mit einer unterschiedlich ausgeprägten Fördermenge entscheiden. Auch bei der Förderhöhe gibt es modellabhängig Unterschiede. Für seine Pumpen verwendet ESPA ausschließlich hochwertige Materialien. Messing dominiert hier die Verarbeitung von Saug- und Druckgehäuse. Für Laufräder und Pumpengehäuse wird stattdessen auf rostfreien Edelstahl zurückgegriffen.

Warum lohnt sich die Nutzung von Regenwasser im eigenen Haushalt?

In vielen Regionen Deutschlands sind die Wasserkosten enorm gestiegen. Um die Haushaltskasse zu entlasten, denken immer mehr Verbraucher über die Nutzung des Regenwassers nach. Mit der richtigen Technik ist das problemlos möglich. Einsatzbereiche für die Regenwassernutzung gibt es viele. Der Klassiker ist hier die WC-Spülung. Aus hygienischer Sicht ist die Regenwassernutzung unbedenklich. Demnach kann das gesammelte Wasser neben der Toilette auch für die Waschmaschine und für Reinigungsarbeiten im Haushalt und am Auto genutzt werden. Empfehlenswert ist es außerdem für die Gartenpflege.