Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Lokalausgaben – deutsche Briefmarken mit nostalgischem Charakter und Charme

Nicht nur für alteingesessene Briefmarkensammler geht von historischen Lokalausgaben eine Faszination aus. Gerade im Zeitalter der Digitalisierung locken die Lokalausgaben aus dem Sammelgebiet Deutschland 1945-1950 mit einem Hauch von Nostalgie, der sie umgibt. Wo E-Mails, WhatsApp- und andere Kurznachrichten die tägliche Kommunikation auf längeren sowie kürzeren Distanzen dominieren, geht die Zahl der versendeten Briefe, besonders derer, die noch tatsächlich von Hand geschrieben werden, immer mehr zurück – und somit auch die Anzahl der mit den Briefumschlägen verschickten Briefmarken. Dennoch werden weiterhin Briefmarken produziert und gesammelt. Die Lokalausgaben von 1945-1950 stellen dabei ein historisches Zeitdokument dar, das neben Hobbysammlern auch Geschichtsbegeisterte, Antiquitäten- und andere Fachhändler sowie Nostalgiker begeistert. Bei eBay finden Sie zahlreiche antiquarische deutsche Lokalausgaben aus den Jahren 1945-1950 postfrisch oder gestempelt als Sammlung, Satz oder auch Einzelmarke bei den Auktions- und Sofort-Kaufen-Angeboten registrierter Händler.

Wie sollten die deutschen Lokalausgaben gelagert werden?

Bei der Lagerung Ihrer Briefmarken Lokalausgaben gibt es einige Dinge zu beachten, damit die Marken auch weiterhin ihren Wert behalten. Zur Aufbewahrung haben Sie die Wahl zwischen Einsteckalben und -karten, Folientaschen und Vordruckalben. Es ist sinnvoll, lieber ein wenig mehr Geld in ein Markenalbum eines renommierten Zubehörherstellers zu investieren, das dafür auf Weichmacher und andere, der Farbe und Gummierung der Briefmarke zu schaffen machende Chemikalien verzichtet. Grundsätzlich fühlt sich eine Papiermarke jedoch in einem Papieralbum am wohlsten. Achten Sie zusätzlich darauf, die Lokalausgaben nicht luftdicht zu lagern, und halten Sie sie von Feuchtigkeit, Staub und Licht fern. Ihre Alben sollten stehend – nicht aufeinander gestapelt – und nicht im Keller oder auf dem Dachboden gelagert werden. Wenn Sie Ihre Briefmarkensammlung gelegentlich betrachten und durch Ihr Album Blättern, sorgen Sie auf diese Weise auch für die notwendige Durchlüftung.

Was bestimmt den Wert von Briefmarken Lokalausgaben?

Der Wert Ihrer Briefmarken setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen:

  • Land und Jahr, in dem sie gedruckt wurden (Wird viel in und aus dem entsprechenden Land gesammelt? Deutsche Lokalausgaben von 1945-1950 sind beispielsweise gefragter als Lokalausgaben ab 1960)
  • der Zustand (Ist die Farbe der Marken gut erhalten? Wo ist der Stempel platziert und ist er gut lesbar? Handelt es sich um postfrische, gebrauchte oder ungebrauchte Marken? Gibt es Fingerabdrücke auf einzelnen Briefmarken?)
  • die Echtheit (Sind die Briefmarken Originale oder handelt es sich doch um Fälschungen?)
  • Angebot und Nachfrage
  • die Seltenheit der Marke (beispielsweise im Falle eines einmaligen Fehldruckes)

Lassen Sie sich bei Unsicherheiten durch einen philatelistischen Fachmann oder begeisterten Briefmarkensammler beraten.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet