Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Poolduschen für den Außenbereich

Eine Bereicherung für Ihren Garten und immer ein großer Spaß für alle Familienmitglieder sind Poolduschen, die man einfach an einen normalen Gartenschlauch anschließen kann. Eine kühle Erfrischung ist nun im eigenen Garten oder beim Camping jederzeit möglich. Es gibt zahlreiche unterschiedliche Modelle an Gartenduschen (z.B. eine Schwalldusche), die sich gut neben einem Schwimmbecken mit Bodenschutzvlies oder einem Whirlpool, oder auch Outdoor Jacuzzi, platzieren lassen oder einfach auf der grünen Wiese hinter dem Haus. Verschiedene Hersteller bieten hochwertige Solarduschen an, die auch eine warme Dusche direkt an den Pool Randsteinen möglich machen.

Welche Poolduschen stehen zur Auswahl?

Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Poolduschen in unterschiedlichen Preisklassen. Es gibt ganz simple Gartenduschen aus Aluminium, die man einfach mithilfe eines Spießes in die Wiese steckt und an einem Gartenschlauch anbringt. Wer es etwas luxuriöser mag, findet Gartenduschen mit hochwertigem Holz verkleidet. Es gibt auch hochwertige und besonders stilvolle Gartenduschen aus Edelstahl. Wer nicht nur kalt, sondern auch mit warmem Wasser duschen möchte, kann auf Solarduschen zurückgreifen.

Was sind die Vorteile einer Pooldusche?

Badespaß im Garten ist mithilfe einer Pooldusche jederzeit garantiert. Wer im Sommer auch außerhalb des Hauses duschen möchte oder sich nach einem Bad im eigenen Swimmingpool oder einem Whirlpool abkühlen und waschen möchte, kann dies mit einer einfachen oder höherwertigen Gartendusche tun. Auch für das Camping sind diese Duschen praktisch.

Was ist das Besondere an Solarduschen?

Möchten Sie gern auch warm duschen, dann nutzen Sie Außenduschen mit Wassertank. Schließen Sie die Dusche an einem Gartenschlauch an und füllen Sie den Tank mit Wasser. Anschließend erwärmt sich das Wasser im Tank durch die Sonneneinstrahlung auf Temperaturen bis zu 60°Grad. Sie duschen umweltneutral ohne Strom. Die Wassertanks fassen je nach Hersteller zwischen 20 und 35 Liter Wasser und verfügen über einen Drehregler, mit dem man die gewünschte Temperatur einstellen kann. Diese Duschen stehen am besten auf einer Betonfläche oder einem Fliesenboden. Sie können mit einem Sockel oder weiterem mitgeliefertem Zubehör schnell aufgebaut werden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet