Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Damen-Trachtenmode: Moderne Tradition

"In einem Dirndl ist jede Frau schön", das sagte Modezarin Vivienne Westwood, die sich hervorragend auf ihr Handwerk versteht. Lässt man seinen Blick über das Oktoberfest schweifen, wird klar, dass sie recht hat. Doch nicht nur auf der Wiesn lässt sich das hübsche Kleid tragen, auch zu anderen festlichen Anlässen ist das Dirndl die richtige Wahl. Neben dem Dirndl bietet die Damen-Trachtenmode aber noch so manch anderes Kleidungsstück, in dem die Madln eine gute Figur machen.

Was für Damen-Trachtenmode gibt es?

Ganz klar - das Dirndl zählt wohl zu den beliebtesten Trachten. Es hebt die Vorzüge jeder Frau hervor und ist vielseitig einsetzbar, zum Beispiel auf Hochzeiten oder großen Familienfesten. Niemals fehlen dürfen bei allen Dirndln die Damen-Trachtenblusen. Sie betonen stilvoll die Brust und machen das Outfit erst komplett. Trachtenblusen gibt es in verschiedenen Ausführungen und sollten passend zum Dirndl ausgewählt werden. Der Klassiker dabei ist Weiß, aber auch Spitzenblusen oder Blusen mit Karomuster stehen hoch im Kurs. Wer mal etwas anderes versuchen möchte als das Dirndl, ist mit einer Damentrachtenhose sicherlich am besten beraten. Diese stehen ihren männlichen Vorbildern, den traditionellen Lederhosen, in Nichts nach. Damentrachtenhosen gibt es aber auch aus Jeans und mit unkonventionellen Stickereien. Dazu passt eine lange Trachtenbluse.

Wie kombiniere ich Damen-Trachtenmode richtig?

Das Gesamtbild ist ausschlaggebend für Ihren großen Auftritt. Gerade die Frage der Schuhe stellt sich hier immer öfter. Zu einem romantischen Dirndl passen hervorragend Ballerina mit Edelweiß-Applikation. Wer geübt ist im Laufen auf hohen Absätzen, kann es auch mit High Heels versuchen, die alpine Motive aufgreifen. Wenn Sie sich für eine Damentrachtenhose entscheiden, dürfen Sie am Fuß auch sportliche Schuhe tragen. Hierfür gibt es Trachtensneaker, die mit Perlen und Stickereien versehen wurden und besonders passend sind. Für obenrum empfiehlt sich ein Janker, ein Jäckchen aus verfilzter Wolle, das Sie auch in den späten Abendstunden warmhält.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet