Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

DJI Kamera-Drohnen

Drohnen für den persönlichen Gebrauch werden immer beliebter. Sie können verwendet werden, um Bilder und Videos aus verschiedenen Blickwinkeln aufzunehmen, und sie lassen Sie den Nervenkitzel erleben, ein Flugzeug zu steuern – ganz sicher vom Boden aus. DJI stellt eine Vielzahl von Drohnen für den privaten Gebrauch her.

Was ist eine Drohne?

Eine Drohne ist ein unbemanntes Luftfahrzeug (unmanned aerial vehicle – UAV), das ferngesteuert oder autonom gesteuert ist. Sie werden in der Regel für Freizeitzwecke gebaut, können aber auch für professionelle Zwecke wie z. B. Videoaufnahmen, Frachtlieferung, Wildtierverfolgung usw. eingesetzt werden. Für diese „Augen am Himmel“ entstehen ständig neue Anwendungen.

Was sind die Unterschiede zwischen den Phantom 3 Versionen?

Die Hauptunterschiede zwischen den Pro und Advanced Modellen liegen in der Batteriegröße und den Kameramodulen. Beide Versionen haben 12-Megapixel-Kameras. Während die Advanced Version Videos bei 1080p aufzeichnet, ist das Pro Modell zu 4K in der Lage. Das Ladegerät des Pro Modells beträgt 100 Watt, während das Advanced Modell über ein 57-Watt-Ladegerät verfügt. In der Standardversion 3 bleibt der Phantom 2 Controller erhalten, jedoch mit einem 12-Megapixel-Onboardobjektiv, das in 1080 p aufnehmen kann.

Wie hoch und weit kann die DJIKameradrohne fliegen?

Die Höhe und Entfernung des Fluges der DJI Drohne hängt von der Reichweite des Funkgerätes und der installierten Batterie ab. Je nachdem, welche DJI Kameradrohne Sie steuern, nimmt der Empfänger bei idealen Wetterbedingungen eine Höhe von bis zu 1,6 Kilometern auf. Es ist wichtig zu beachten, dass unbemannte Luftfahrzeuge mit eingebauter Steuerung nicht durch die Funkreichweite begrenzt sind und weiter gehen können. So kann die Phantom 4 Serie eine Flugdistanz von 4,8 Kilometern erreichen, wenn es keine Hindernisse oder elektronische Störungen gibt.

Wie lang ist die Flugzeit der DJI Kameradrohnen?

Die Flugdauer einer DJI Drohne wird durch die Akkulaufzeit bestimmt. Diese hängt davon ab, welche Ansprüche die Ausrüstung, wie z. B. die Kamera und die darauf montierten Rotoren, an den Akku stellen. Das Fliegen mit maximaler Geschwindigkeit erhöht den Energieverbrauch und reduziert gleichzeitig die Zeit in der Luft. Die Geschwindigkeit, mit der Sie Ihre Drohne fliegen, beeinflusst die Flugzeit, aber nicht die Entfernung, die Sie zurücklegen können, bevor die Batterie leer ist. DJI gibt die Flugzeit für das Phantom 3 Advanced mit maximal 23 Minuten an, während das Phantom 3 Professional und das Phantom 4 23 bzw. 28 Minuten fliegen.

Der Inhalt dient nur zu Informationszwecken. eBay ist nicht mit DJI verbunden oder wird von DJI unterstützt.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet