Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Clearblue Fertilitätsmonitor: Einfach clever schwanger werden

Die meisten Paare haben eine recht genaue Vorstellung über den perfekten Zeitpunkt für den Nachwuchs. Doch was, wenn sich die Schwangerschaft einfach nicht einstellen will? Um die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft auf natürlichem Wege zu erhöhen, können Sie einen Ovulationstest einsetzen. Besonders beliebt ist der Clearblue Fertilitätsmonitor.

Wie funktionieren Ovulationstests?

Ein Ovulationstest funktioniert ähnlich wie ein Schwangerschaftstest. Sie halten einen Teststreifen in den Morgenurin. Er misst nun die Konzentration von Östrogen und luteinisierendem Hormon im Urin. Je höher dieser Hormonspiegel ausfällt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden.

Beim Clearblue Fertilitätsmonitor müssen Sie die Fruchtbarkeit nicht selbst auswerten. Nachdem Sie das Teststäbchen in das Gerät eingesteckt haben, ermittelt es automatisch, ob eine niedrige, hohe oder maximale Fertilität besteht. Bei der Ermittlung werden zudem die Daten aus den vorangegangenen Zyklen einbezogen und ebenfalls ausgewertet. Durch Geschlechtsverkehr an den besonders fruchtbaren Tagen kann sich eine Schwangerschaft schneller einstellen.

Für wen eignet sich der Clearblue Fertilitätsmonitor?

Der Clearblue Fertilitätsmonitor eignet sich für alle Frauen, die gerne schwanger werden und nicht auf den Zufall vertrauen möchten. Dank der Unterstützung durch den Computer ist die Analyse der Ovulation sehr komfortabel durchführbar und auf wenige Messungen pro Monat beschränkt. Ein Ovulationstest ist dann nicht die richtige Wahl, wenn Sie auf der Suche nach Schwangerschaftstests oder einem Computer zur Empfängnisverhütung sind. Clearblue bietet hierfür andere Produkte.

Welches Verbrauchsmaterial ist erforderlich?

Um mit dem Ovulationstest von Clearblue Messungen durchführen zu können, benötigen Sie Teststäbchen. Je Monat sind bis zu zehn Stück erforderlich, wobei die Messungen an den Tagen im Zyklus durchgeführt werden, an denen die Fertilität am wahrscheinlichsten ist. Beachten Sie, dass Sie die Fertilitätstests eines Zyklus stets mit Teststäbchen aus derselben Charge durchführen sollten, um falsche Ergebnisse zu vermeiden. Die Teststäbchen werden gewöhnlich in 10er- oder 20er-Packs verkauft. Bei eBay entdecken Sie häufig Angebote, die zusätzlich weitere Stäbchen oder auch Schwangerschaftstests enthalten und so ein gewisses Sparpotenzial bieten.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet