CERAGEM bietet ganzheitliche Therapieliegen für Massagen

Damit eine Massage ihre wohltuende Wirkung auf den gesamten Körper entfalten kann, ist es wichtig, dass der Patient während dieser bequem und angenehm liegt. Das Unternehmen CERAGEM hat sich auf die Entwicklung und Produktion von hochwertigen Therapieliegen spezialisiert. Ausgehend von Korea hat sich die Massageliege international in vielen Praxen und Wellnesszentren etabliert. In Aufbau und Ausstattung der Liegen fließen alternative Therapiemethoden aus Asien sowie die Ansätze der westlichen Schulmedizin ineinander. Durch ihren speziellen Aufbau tragen Ceragem sonstige Massage-Produkte zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte im Körper bei. Diese sind wichtig, um sowohl Verspannungen als auch Schmerzen zu lösen.

Wie wirken die CERAGEM Liegen?

Den CERAGEM Liegen wird eine sehr komplexe Wirkung nachgesagt. So fließen hier Einflüsse von Rückenmassage, Moxa-Effekt, Akupressur und Chiropraktik ineinander. Außerdem profitiert der Körper von der Tiefeninfrarotwärme. Die Kombination dieser unterschiedlichen Behandlungsansätze trägt zu einer Entspannung der Wirbelsäulenmuskulatur bei. Eingeklemmte Nerven können damit wieder schneller befreit und Schmerzen gelindert werden. Alle Liegen, die Sie von Ceragem in weitere sonstige Haushaltsgeräte erhalten, sind hochwertig und sauber verarbeitet. Sie bestechen durch ihre hohe Funktionalität. Die einzelnen Einstellungsmöglichkeiten lassen sich mit wenigen Handgriffen wählen. Die Thermal-Massageliegen begeistern durch ihr automatisches Konzept.

Welche Funktionen sind bei den CERAGEM Liegen vorhanden?

Die Liegen des Herstellers bestechen durch fünf ausgewählte Funktionen, die optimal aufeinander abgestimmt sind. Hierzu gehört an erster Stelle die Scan-Funktion. Die Scan-Funktion setzt sich mit der Wirbelsäule des Patienten auseinander. Hierfür besitzt die Liege einen Projektor. Über diesen können Konturen und Länge der Wirbelsäule gemessen und aufgezeichnet werden. Die Messung erfolgt automatisch, sobald sich die Patienten auf den CERAGEM Liegen eingefunden haben. Durch den Scan kann die Liege automatisch ermitteln, welche Massage für den einzelnen Anwender die größte Wirkung hat. Es können sechs verschiedene Intensitätsstufen gewählt werden. Außerdem stehen für die Einstellung der Liegen 12 Massageprogramme zur Auswahl. Damit eine Anpassung an den Körperbau der Patienten möglich ist, sind die Liegen mit wenigen Handgriffen aufklappbar.

Wie sind die Wirkprinzipien aufgebaut?

Bei den CERAGEM Liegen wird mit 5 verschiedenen Wirkprinzipien gearbeitet. Die Massagen bilden dabei die erste Funktion. Damit diese von der Liege ausgeführt werden kann, ist sie mit mehreren beweglichen Massagerollen versehen. Die Massagerollen unterstützen ebenso die chiropraktische Funktion der Liegen. So tragen sie dazu bei, dass die Segmente der Wirbelsäule gestreckt und entsprechend korrigiert werden. Weiterhin arbeitet die CERAGEM Liege mit Elementen der Akupressur. Auch hierfür werden die Massagerollen genutzt, die durch Druck die Reflextherapie umsetzen. Dieser Druck wirkt auf die Weichteile sowie die Akupunkturpunkte, die sich im mittleren Brustkorb wiederfinden.