Canon

Alles von Ihrer Lieblingsmarke an einem Ort

Canon CD/DVD-Drucker

Canon-CD/DVD-Drucker - für DVDs und CDs als Blickfang

Im digitalen Zeitalter, in dem Downloads, Uploads und Streamingdienste eine wichtige Rolle spielen, haben CDs und DVDs dessen ungeachtet vor allem im privaten Bereich bis heute einen hohen Marktanteil. Viele Audiogeräte, allen voran Produkte, die man in Autos einbaut, sind weiterhin ausschließlich in der Lage, Musik von Datenträgern, wie beispielsweise DVDs und CDs, zu lesen. Die Softwarehäuser haben sich noch nicht komplett auf die digitale Distribution umgestellt und liefern bis heute ebenso optische Datenträger an ihre Kunden. Damit diese CDs und DVDs in das rechte Licht gerückt werden und als echter Blickfang dienen, setzen die Anwender und Privatkunden zunehmend Canon-CD/DVD-Drucker ein - Druckgeräte, die das Medium auf der nicht beschriebenen Seite professionell und gestochen scharf bedrucken.

Wie funktioniert ein CD/DVD-Drucker?

In Fachkreisen hat sich vor allem die Pixma-Serie des Herstellers Canon bewährt. Hierbei handelt es sich um einen aufklappbaren Drucker mit Fächern, in die man das optische Medium einführt. Ein Tintenstrahldrucker druckt das gewünschte Bild mit der Farbe aus den Tintenkartuschen auf die CD oder DVD. Mithilfe der mitgelieferten Software, die mit allen gängigen Windows-Betriebssystemen kompatibel ist und ebenfalls auf allen Apple MacOS-Varianten einwandfrei läuft, stellt man das Druckbild vorher ein und positioniert es. Hier besteht in letzter Minute noch die Gelegenheit, Farbänderungen vorzunehmen. Die Druckermodelle lassen sich, abhängig von der Variante, über drahtloses WLAN oder eine USB-Schnittstelle ansteuern und installieren.

Welches Zubehör empfiehlt sich für einen Canon-CD/DVD-Drucker?

Experten empfehlen nicht ausschließlich für CD/DVD-Drucker, sondern allgemein für jeden Computer-Drucker die Anschaffung eines kleinen, überschaubaren Vorrats an Drucker-Tinte, -Toner und -Papier. Oftmals beachtet man die Füllstände der Verbrauchsmaterialien nicht, wie beispielsweise bei Toner, Tinte oder Papier, aber im Fall eines dringenden Druckes kommt man dank eines Vorrats nicht in Verlegenheit. Bei sachgerechter Lagerung und Beachtung der Herstellerhinweise lassen sich die Verbrauchsmaterialien für lange Zeit problemlos lagern.