Ergebnisse in Canon Analogkameras

1-25 von 1.619

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Canon-Analogkameras - klassisch und aktuell

Das 1937 gegründete japanische Unternehmen Canon gehört weltweit zu den bedeutenden Kameraherstellern. Ursprünglich produzierte das Unternehmen hauptsächlich Messsucherkameras. In der Anfangszeit orientierten sich die Konstrukteure an Leica, um ab den 1940er-Jahren zunehmend eigene und erfolgreiche Designs zu entwickeln. Ab den 1960er-Jahren verlagerte sich die Nachfrage anspruchsvoller Käufer auf Spiegelreflexkameras. Hier punktete Canon ebenfalls - mit noch größerem Erfolg als bei den Messsucherkameras. Vor allem die F-Serie katapultierte Canon in die obere Liga der Kamerahersteller. Bei eBay finden Sie die Meilensteine aus dem Canon-Programm zu günstigen Preisen, Zubehör für die Dia- & Filmprojektion und die passenden Foto-Winder & -Motoren.

Welche F-Modelle gibt es?

Das Spitzenmodell der Serie war ab 1971 die Kamera F1, die man bis 1992 in drei Ausführungen baute. Die Besonderheiten der Kamera waren ihre austauschbaren Sucher und Mattscheiben und die optionalen Motoren für den Filmtransport. Eine Spezialversion der Serie F1 belichtete bis zu neun Bilder pro Sekunde. Mit dieser positionierte sich Canon als Profimarke. Weitere beliebte Modelle waren unter anderem die Canon FT QL und FTb. Das Kürzel QL in manchen Modellnamen steht für das Film-Schnellladesystem "Quickload".

Welche Automatikkameras stammen aus der Anfangszeit von Canon?

Canon bot frühzeitig Belichtungsautomatiken an, zunächst optional für die Profikameras. Die Kamera F1 beinhaltete erstmalig den Automatik-Sucher AE, der eine Blendenautomatik bewirkte. Die ab 1981 gebauten Modelle der Serie F1 lassen sich durch einen Automatiksucher zusätzlich mit einer Zeitautomatik ausstatten. Den Durchbruch für Elektronik und Automatiken brachte ab 1976 die A-Serie, beginnend mit der AE-1. Hier handelte es sich weltweit erstmalig um eine Kamera mit elektronisch gesteuerter Blendenautomatik. 1978 folgte die wegweisende A-1, die über fünf programmgesteuerte Belichtungsautomatiken verfügte.

Welche modernen Canon-Analogkameras gibt es?

1987 führte Canon mit der EOS 650 die neue EOS-Baureihe ein - und mit ihr das EF-Bajonett, das eine automatische Fokussierung beinhaltet. Mit dieser Baureihe vollzog Canon unter Beibehaltung des EF-Bajonetts den gleitenden Übergang in die Ära der Digitalkameras.

Ihre Meinung - opens in new window or tab