Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.
CPUs & Prozessoren

Computerprozessoren (CPUs)

Hören Sie Musik, vervollständigen Sie die Spielebenen oder surfen Sie im Internet mit einem Computerprozessor, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Als Gehirn der Operation, Computer-Processing-Units (CPUs) oder Computer-Prozessoren betrachtet, interpretieren Sie Ihre Anweisungen und befehlen Sie anderen Teilen des Computers, basierend auf den installierten Programmen zu reagieren. Ihre Wahl des Computerprozessors hängt von den Aufgaben ab, die Sie für Sie erledigen müssen, sowie davon, wie Sie arbeiten. Ein langlebiger Desktop-PC ist perfekt, wenn Sie den ganzen Tag an Ihrem Computer arbeiten, während ein tragbarer Laptop mit langlebigen Batterien Ihre Arbeitseffizienz verbessert, wenn Sie immer mobil sind.

Anzahl der Kerne

Kerne bestimmen, wie viele Aufgaben Ihr Computer gleichzeitig ausführen kann, sodass ein Single-Core-Prozessor nur eine einzelne Aufgabe gleichzeitig verarbeiten kann, z. B. Textverarbeitung. Bei mehreren Aufgaben, extremem Gaming oder dem Rendern von 3D-Modellen in der Architektur ist ein Multi-Core-Prozessor mit mehreren Threads jedoch das richtige Werkzeug, um ressourcenintensive Anwendungen reibungslos zu bewältigen.

Kapazität

Die Kapazität eines Computerprozessors in Megahertz oder Gigahertz bestimmt die Geschwindigkeit, mit der der Computer arbeitet. Bei grafikintensiven Aufgaben wie der Videobearbeitung sorgen Prozessoren mit hoher Kapazität dafür, dass der Computer ohne Verzögerungen gut funktioniert. Prozessoren mit niedriger Kapazität sind jedoch in Ordnung, wenn Geschwindigkeit für sie nicht entscheidend ist.

Mainboards und CPU-Kombos

Manchmal ist das, was Sie von einem Motherboard wollen und was Sie von einem Computerprozessor wollen, nicht in der gleichen Verpackung enthalten. Überlegen Sie sich Computer-Hauptplatinen und CPU-Kombos, da sie Ihren Computer von seinem Kern aus mit der optimalsten Kombination anpassen können, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Der RAM und die Festplatte

Neben der CPU und dem Motherboard wird die Leistung Ihres Computers auch durch den Computerspeicher (RAM) bestimmt, der vorübergehend ausgeführte Programme speichert, die Grafikverarbeitungseinheit (GPU), die Bilder anzeigt, und das Festplattenlaufwerk (HDD) für den integrierten Speicher. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Gleichgewicht zwischen allen Komponenten für einen Computer finden, das Ihre Bedürfnisse am besten widerspiegelt.