0 Ergebnisse gefunden. Versuchen Sie Pferdeausstattung & Zubehör
Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Die Bucas-Fliegendecke – die Pferdedecke zum Schutz vor Insekten

Während der warmen Sommermonate plagen Fliegen, Mücken und Bremsen Pferde auf der Weide und im Stall. Einige Tiere leiden so stark unter den Insekten, dass sie nicht zur Ruhe kommen. Eine Bucas-Fliegendecke als Pferdedecke für die Sommerzeit schützt betroffene Pferde vor lästigem Kribbeln und schmerzhaften Stichen.

Wann ist ein Fliegenschutz notwendig?

Stehen Pferde tagsüber auf der Weide oder befindet sich der Stall in der Nähe eines Gewässers, lassen Insektenschwärme nicht lange auf sich warten. Zeigen sich die Pferde über einen längeren Zeitraum nervös, laufen auf und ab oder schlagen vermehrt mit dem Kopf, schafft eine Fliegendecke Abhilfe. Mit einem engmaschigen Netz schützt sie die Pferdehaut und bleibt dabei luftdurchlässig und atmungsaktiv. So genießen die Tiere eine entspannte Weidezeit, werden auf dem Ausritt nicht hektisch und stehen ruhig beim Besuch von Schmied oder Tierarzt.

Welche Modelle stehen zur Auswahl?

Fliegendecken sind in unterschiedlichen Maschendichten erhältlich. Im Stall, auf dem Turnier oder beim Tierarztbesuch reicht eine einfache, grobmaschige Decke zum Überlegen aus. Für den Einsatz auf Weide oder Paddock eignen sich eng gewobene Decken mit hoher Reißfestigkeit. Sie verfügen über elastische Beinschnüre, Gummibünde und einen verstellbaren Bauchlatz, um das Pferd auch in Bewegung sicher einzuschließen. Je nach Modell reichen die Decken bis zum Hals oder über die Ohren. Eine sinnvolle Ergänzung bilden Pferde-Fliegenmasken und -hauben für den Kopfbereich. Sie lassen sich mit Klettverschlüssen oder Gummizügen an einem Pferde-Halfter oder direkt am Kopf befestigen.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Fliegendecken aus dem Hause Bucas zeichnen sich durch ihre qualitätsvolle Verarbeitung und die hohe Materialstabilität aus. Bei der Wahl der passenden Decke für Ihr Pferd sollten Sie auf die richtige Größe achten, denn mit einer zu großen Decke entstehen leicht Lücken, durch die Insekten auf die Pferdehaut gelangen. Eine zu kleine Decke hingegen engt das Tier ein und führt zu schmerzhaften Druck- und Scheuerstellen. Die richtige Deckengröße ermitteln Sie anhand der Rückenlänge Ihres Pferdes.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet