Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Der Brutschrank – unverzichtbar in Labor und Praxis

In den letzten Jahrzehnten hat unser Wissen um biologische und medizinische Vorgänge auf molekularer Ebene enorm zugenommen. Verantwortlich dafür ist eine umfassende Forschung im molekularbiologischen Bereich. Heute lassen sich viele Methoden sogar schon in der Praxis nutzen, um zum Beispiel Infektions- oder Stoffwechselkrankheiten zuverlässig zu diagnostizieren. Für viele Arbeiten im Labor und in einigen Praxen ist ein Brutschrank ein unverzichtbares Laborgerät. Wie anderes Biotechnologie-Zubehör oder Labor-Zentrifugen lassen sich auch die Brutschränke in verschiedenen Größen und Varianten bei eBay erwerben.

Welche Arten von Brutschränken gibt es bei eBay?

Je nach Einsatzgebiet wird ein Brutschrank auch als Wärmeofen, Inkubator oder Trockenschrank bezeichnet. Allen gemeinsam ist ein auf eine bestimmte Temperatur aufheizbares Schrankvolumen, wo sich Laborgefäße, Küvetten oder Petrischalen unterbringen lassen. Unterschiede gibt es dabei in den Temperaturleistungen der Brutschränke. Während im molekularbiologischen Labor Temperaturen unter 60 °C meist ausreichen, benötigen chemische Labors Schränke mit einer Heizleistung bis 220 °C oder mehr. Ein weiterer wichtiger Unterschied ist die Größe des Brutschranks und damit das Nutzvolumen. Die kleinsten Geräte sind Tischgeräte und werden auf der Arbeitsfläche im Labor genutzt. Deutlich mehr Platz bieten Brutschränke in der Größe eines kleinen Kühlschranks, die unter oder auf der Arbeitsfläche Platz finden. Für Labors mit einem großen Platzbedarf im Brutschrank gibt es auch Großgeräte zum Aufstellen in der Größe eines Kleiderschrankes.

Worauf sollte ich beim Kauf eines gebrauchten Brutschrankes achten?

Bei regelmäßiger Wartung und angemessener Nutzung sind Brutschränke sehr lange einsatzfähig. Deshalb spricht nichts dagegen, einen Brutschrank gebraucht zu kaufen. Wichtig bei der Auswahl sind neben dem Volumen und der einstellbaren Temperaturbreite auch die weiteren Funktionen des Brutschranks. So bieten einige Geräte die Möglichkeiten, die Gefäße im Inneren zu bewegen. Andere haben eine eingebaute Zentrifugier-Funktion. Bei einem gebrauchten Brutschrank lohnt immer ein Blick auf den Kaufbeleg und die Wartungsnachweise. So lässt sich nachvollziehen, wie alt das Gerät ist und ob schon Teile ausgetauscht wurden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet