Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Zusammendrucke von Briefmarken aus der BRD ab 1945: vielseitig, überraschend, preiswert

Als Zusammendrucke bezeichnet man die Verbindung mehrerer Marken zu einem Bogen bzw. Ensemble. Dabei kombinieren sich einzelne Briefmarken zu einem großen Motiv oder ein Thema oder Bild präsentiert sich in verschiedenen Designs. Die Briefmarke, in der Sprache der Bürokratie auch als Postwertzeichen bekannt, ist noch nicht sehr alt. Die erste offizielle Marke stammt aus Paris und dem Jahr 1840. Etwa 150 Jahre zuvor gab es erste Vorläufer in Form von die Gebühr anzeigenden Papierstreifen. Es gab nur ein Problem: Die Zettel mussten mit einem Faden oder einer Klammer am Brief befestigt werden und gingen leicht verloren. Neben der Gummierung hat auch die typische Perforation von Briefmarken – die Zähnung – den Einsatz von Briefmarken erleichtert. Seitdem lassen sie sich leicht voneinander abtrennen. Dennoch sind Zusammendrucke bei Sammlern besonders beliebt. Bei eBay entdecken Sie Briefmarken aus der BRD seit Ende des Zweiten Weltkrieges. Neben seltenen Sondermarken gehören komplette Zusammendrucke von Standardmarken ebenso zur facettenreichen Auswahl im Online Shop für Neues und Gebrauchtes.

Warum sind Briefmarken so beliebte Sammelobjekte?

Menschen sammeln häufig Dinge, die selten oder subjektiv schön sind. Oder im Fall der Briefmarken, wenn das Sammelobjekt in so unglaublicher Vielfalt verfügbar ist, dass die Sammlung niemals vollständig ist und das Sammelfieber somit niemals erlischt. Briefmarkenliebhaber heißen Philatelisten. Die ersten Briefmarkenalben kamen bereits in den 1860er Jahren auf den Markt – also nur kurze Zeit nach der Einführung der ersten offiziellen Briefmarke. Da es Milliarden von Briefmarken gibt, die man unmöglich alle sammeln kann, legen sich Sammler auf bestimmte Themen fest wie beispielsweise auf Zusammendrucke von Briefmarken aus der BRD ab 1945. Neben der Befriedigung des Sammeltriebes spielen manchmal noch weitere Aspekte eine Rolle. So lernt man über das Sammeln und Beschäftigen mit den Motiven und Themen etwas über die Geschichte eines Landes. Zudem tauscht man sich mit Gleichgesinnten aus und knüpft neue Kontakte. Philatelisten sind oft in Vereinen organisiert, wo sie nach Lust und Laune fachsimpeln können.

Welche Spezialsammlungen gibt es bei deutschen Nachkriegsbriefmarken?

Die Deutsche Bundespost ist aufgrund der Nachkriegswirren und der Unterteilung der heutigen Bundesrepublik in verschiedene von den Alliierten kontrollierte Bereiche erst 1950 gegründet worden. Die zwischen 1945 und 1950 benutzten Marken innerhalb der Besatzungszonen bilden deshalb eine ganz besondere Kategorie. Weiterhin existieren eine Reihe von lokalen Ausgaben wie Sondermarken aus Köln, München, der Eifel oder dem Sauerland. Die Zusammendrucke lassen sich ebenso nach Bundesländern unterteilen oder nach Motiven. Ob Landschaft, Tiere, Porträts berühmter Persönlichkeiten oder Architektur: Jeder findet bei eBay Zusammendrucke passend zu seinen Interessen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet