Brawa Trolleybus

Brawa Trolleybus darf auch einer Modelleisenbahn nicht fehlen

Sind Sie Besitzer einer Modelleisenbahn, die Sie selbst aufgebaut haben? Oder gestalten Sie Ihre Anlage gerade um oder sogar neu? Dann benötigen Sie viel Zeit, Geschick und Kreativität. Auch das passende Equipment darf nicht fehlen. Mit der Spurweite H0 haben Sie sich für die am weitesten verbreitete Spurweite entschieden. Hier ist das Angebot an Schienen, Fahrzeugen und Zubehör entsprechend groß. Umso mehr Gestaltungsmöglichkeiten bieten sich somit für Sie. Natürlich darf auch Ihr Lieblingsstück, der Brawa Trolleybus, dabei nicht fehlen. Sie können ihn in das Geschehen integrieren oder auch gezielt in Szene setzen. Bestimmt haben Sie schon konkrete Vorstellungen und brennen darauf, diese entsprechend umsetzen zu können. Das sollte kein Problem sein.

Was ist das Besondere am Brawa Trolleybus?

Besonders bei Liebhabern sind diese Busse sehr beliebt und entsprechend begehrt. Dies liegt nicht nur an ihrem Aussehen, sondern auch am Charme, den sie besitzen und ausstrahlen. Es gibt verschiedene Ausführungen der Busse. Sie unterschieden sich dabei vorrangig in der Farbe. Beliebte Farben sind hier Gelb, Rot und Blau. Es gibt sie mit zwei oder drei Achsen, aber auch mit Anhänger.

Wie sind die Preise und der Zustand vom angebotenen Brawa Trolleybus?

Die Preise können sehr verschieden ausfallen. Abhängig ist dies im Regelfall vom aktuellen Zustand des angebotenen Busses. Je besser dieser ist, desto höher ist der Preis. Sind aber Beschädigungen beispielsweise vorhanden, können Sie hierfür meist einen guten Preis erzielen. Sie können den Schaden oftmals auch selbst beheben. Sind dafür Ersatzteile erforderlich, können Sie diese ebenfalls hier erwerben. Der Zustand der Trolleybusse kann von ausgezeichnet bis hin zu eher schlecht reichen. Auch kann es vorkommen, dass der Bus trotz seines Alters wie neu aussieht. Oftmals erhalten Sie auch die Originalverpackungen dazu. Sammler mit Leidenschaft heben auch diese auf. Sie sehen, es gibt also viele Möglichkeiten. Daher sollten Sie sich ein wenig Zeit für die Suche nehmen.

Was steht eigentlich hinter dem Firmennamen Brawa?

Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1948 in Waiblingen von Artur Braun. Aus den Buchstaben Bra von Braun und Wa von Waiblingen entstand der Firmenname. Heute befindet sich der kleine Betrieb in Remshalden. Über 60 Mitarbeiter sind dort beschäftigt. Erfolgreich hat sich das Unternehmen am Markt etabliert und steht für qualitativ hochwertiges Modelleisenbahnzubehör z. B. in Spurweite H0. Sie finden ebenso eine interessante Auswahl in Brawa Trolleybus in Sonstige Modellbahnen & -Produkte der Spur H0 und Brawa Trolleybus in Modellbau-Faller Ams Rennbahn- & Slotcars. Schauen Sie sich auch die anderen Produkte aus dem Hause Brawa an.