BMW Radnabe passend für Ihr Fahrzeug auswählen

Die Radnabe ist eines der wichtigsten Bauteile an einem Auto, verbindet sie doch den Autoreifen mit der Achse. Die Verbindung erfolgt dabei über ein Radlager, die Radnabe selbst liegt im Zentrum des Rades. Da die Radnabe auch zu den Verschleißteilen gehört, kann ein Austausch nach vielen Jahren der Verwendung erforderlich sein. Eine BMW Radnabe finden Sie dabei passend für alle Modelle des Herstellers.

Welche Eigenschaften zeichnen eine BMW Radnabe aus?

Beim Kauf einer BMW Radnabe gilt es, auf eine Vielzahl von Eigenschaften zu achten, die dieses Bauteil auszeichnen. In der Produktbeschreibung sollten Sie die genauen Spezifikationen finden können. Sehen Sie im Handbuch Ihres Fahrzeugs oder in der Herstellerbeschreibung Ihrer alten Radnabe nach, welches Bauteil Sie genau benötigen. Wichtige Spezifikationen betreffen zum Beispiel den Außendurchmesser des Radlagers. Er beträgt zum Beispiel etwa 140 mm. Achten Sie auch auf die Breite des Bauteils, ein häufig zu findender Wert beträgt hier 65 mm. Der Innendurchmesser liegt in der Regel zwischen 35 und 40 mm. Besonders wichtig sind auch alle Angaben zu den Bohrungen. Eine häufig vorzufindende Lochanzahl beträgt zum Beispiel 5, hier müssen also insgesamt fünf Schrauben eingesetzt werden, um die Nabe am Radlager zu befestigen. Weiterhin geben die Hersteller genau an, wie groß der Durchmesser des Lochkreises ausfällt. Ein üblicher Wert liegt hier bei etwa 115 mm. Wählen Sie unbedingt ein Bauteil aus, das genau zu den Anforderungen Ihres Fahrzeugs passt.

Welche Fahrzeuge kann ich mit einer neuen Radnabe ausstatten?

Radnaben sind praktisch für alle Modelle von BMW beziehungsweise für alle Plattformen erhältlich. Radnaben sind zum Beispiel für 3er BMW ebenso erhältlich wie für den 5er, den Z3 und den Z4 sowie für viele andere Modelle des Autoherstellers. Wenn Sie eine passende Radnabe einkaufen möchten, sollten Sie dabei den Blick stets auch auf das Baujahr richten. Trotz gleichen Modells und gleicher Plattform kann es zwischen Fahrzeugen aus verschiedenen Baujahren Abweichungen bei der Bestückung mit Autoreifen und Radnaben und deren Spezifikationen geben. Die Hersteller der Radnabenprodukte stellen hierfür häufig Tabellen zur Verfügung, in denen Sie nachsehen können, für welche Fahrzeuge die Radnabe geeignet ist.

Was gilt es beim Kauf der Radnaben zu beachten?

Grundsätzlich gilt, dass Radnaben immer beidseitig passen. Sie kaufen also die gleichen Radnaben für die linke und die rechte Seite des Fahrzeugs ein. Unterschiede können aber zwischen der Vorder- und der Hinterseite bestehen. Sehen Sie sich daher in der Produktbeschreibung genau an, ob die jeweilige Radnabe für die Vorder- oder die Hinterachse Ihres Autos ausgelegt ist. Radlager-Abzieher erleichtern dabei die Arbeit am Radlager.