Balancekerzenhalter für das schwebend leichte Ambiente

Egal, ob Sommer, Winter, Frühling oder Herbst: Kerzenlicht verwandelt Ihr Heim in den Abendstunden in etwas Heimeliges. Diese Behaglichkeit ist ideal für Wohlfühlmomente mit der Familie, dem Partner oder für Sie ganz allein. Ein dekoratives Accessoire bilden dabei markenlose Kerzenhalter, die Sie in allen erdenklichen Variationen für Ihre besondere Zeit erhalten können. Probieren Sie es mit Balancekerzenhaltern für eine aufgelockerte und sinnliche Stimmung beim Candle-Light-Dinner und verleihen Sie Ihren stilvoll eingerichteten Räumen besonderen Charme mit dem flackernden Feuer, das Sie sich nach der anstrengenden Arbeit verdient haben.

Welche Arten von Kerzenhaltern gibt es?

Traditionell sind Kerzenhalter aus Metall, da diese aus einem nicht brennbaren Material hergestellt sind und auch in modernen Zeiten ein rustikales und dennoch kunstvolles Schein-Erlebnis bieten können. Der warme Schein einer jeden Kerze wird aber auch durch andere Kerzenhalter verstärkt und verschönt. Romantische Kerzenhalter können aus goldfarbenem oder kupferfarbenem Metall bestehen und sind daher besonders für die speziellen Anlässe geeignet. Mit exklusiven Kerzenhaltern vermitteln Sie Ihrem Gegenüber im Handumdrehen, wie wertvoll und wichtig er und dieser Moment Ihnen sind. Setzen Sie Stumpenkerzen geschmackvoll in Szene, indem Sie Edelstahl- oder Schieferkerzenhalter verwenden, oder bringen Sie Teelichter oder elegante, schmale Kerzen mit Balancekerzenhalter in Szene. Jedes Abendessen und jeder Leseabend profitieren von den vielfältigen Möglichkeiten, Kerzenschein durch tolle Kerzenhalter zu erzeugen.

Wie wählen Sie den besten Kerzenhalter aus?

Wichtig ist, dass Sie wissen, für welchen Anlass Sie einen Kerzenhalter benötigen. Weihnachtskerzenhalter sind besonders für die Wintertage geeignet, in denen es draußen kalt und idealerweise auch schneebedeckt ist. Die Vorfreude auf Weihnachten lässt sich nicht nur durch Dekoration und Adventskranz maximieren, sondern auch durch ein paar angezündete Kerzen in der Wohnung verteilt. Ist es nicht gerade Weihnachten, können Sie dennoch von schmucken Kerzenhaltern profitieren. Überlegen Sie zunächst, wie groß er sein sollte, damit die maximale Wirkung entfaltet werden kann. Wichtig ist, dass der Kerzenhalter aus dekorativen Gründen viel Platz zur Seite hat, um allein auf einem Podest oder einem Regalbrett sein Leuchten abgeben zu können. Aus Sicherheitsgründen sollte sich über dem Kerzenhalter im Abstand von mindestens 80 cm nichts mehr befinden. Den besten Kerzenhalter finden Sie aber auch, indem Sie sich fragen, welches Material gut zu Ihrem Einrichtungsstil passt.

Was sind Balancekerzenhalter?

Balancekerzenhalter werden auch Pendelkerzenhalter genannt und sind praktische Halterungen, die mit einem kleinen Lotgewicht die Balance zwischen zwei Kerzen halten. Es wird eine aufrechte Position erreicht, indem die Kerzen das gleiche Gewicht haben, und so wird das leuchtende Licht der Kerzen schwebende Leichtigkeit vermitteln.