Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Bakelit Steckdose – dekoratives Detail sorgt für ein historisch stilechtes Ambiente

Steckdosen aus Bakelit gehören bei der Restaurierung von älteren Bauten und Räumen, häufig auch von Lofts, zu den Details, auf die es häufig ankommt. Bakelit war der erste Kunststoff, der im großen Stil bei der Produktion vieler Gebrauchsgegenstände Anwendung fand. Bereits vor dem Ersten Weltkrieg von einem Chemiker aus Belgien erfunden, trat das Kunstharz einen unaufhaltsamen Siegeszug an. Bis in die späten 50er Jahre hinein galt Bakelit als bevorzugtes Material der industriellen Serienfertigung für Haushaltsgegenstände, Elektrokleingeräte und Spielzeug. Ebenso wurden aus diesem preiswerten Vorläufer der modernen Kunststoffe technische Komponenten hergestellt. Für das Industriedesign galt Bakelit ohnehin als Glücksfall. Zahlreiche Gebrauchsgegenstände, die heute als wegweisende moderne Klassiker gelten, wären ohne das hervorragend formbare Material nicht denkbar gewesen.

Was macht Bakelit Steckdosen beliebt bei Renovierern und Restaurateuren?

In den Blütezeiten der Bakelit-Produktion galten bereits grundlegende Regeln des modernen Industriedesigns. Aber dem technischen Innenleben wurde stets der Raum zugestanden, den es brauchte, alle Funktionen sicher und zuverlässig zu erfüllen. Nicht umsonst schwärmen Nostalgiker von der Verarbeitungsqualität nostalgischer Steckdosen, damals oft mit Einsätzen aus Porzellan und außen mit Bakelit-Verkleidung gefertigt. Selbst schwarze Aufputz-Steckdosen verleihen einem liebevoll wiederhergestellten Ambiente den letzten authentischen Schliff. Immer dann, wenn Original historische Fenster und Türen oder Bauelemente wie Original historische Tür- und Fensterbeschläge aus der Zeit vor 1960 eine Rolle spielen, dürfen in letzter Konsequenz auch Bakelit-Steckdosen und -lichtschalter nicht fehlen. Bei eBay findet sich mit Sicherheit, was Ihr Deko-Herz begehrt.

Woher stammen historische Bakelit-Steckdosen?

Wenn es sich nicht um Nachbauten handelt, was durchaus akzeptabel ist, wenn der Anbieter darauf hinweist, stammen Bakelit-Steckdosen aus Haushaltsauflösungen oder alten Lagerbeständen. Wenn alte Gebäude saniert werden, bringen die Eigentümer oder Mitarbeiter auf dem Bau bestimmte Bestandteile gerne in Sicherheit, bevor es zur Entkernung kommt. Daher ist es als normal zu bewerten, wenn das eine oder andere gute Stück Gebrauchspuren aufweist.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet