Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ein Baby-Schwimmring ist die ideale Schwimmhilfe für Babys, die das Wasser spielerisch entdecken möchten

Ein Baby-Schwimmring hält Babys sicher über Wasser und schenkt Eltern beim gemeinsamen Baden ein Plus an Bewegungsfreiheit und Sicherheit.

Welche Vorteile bietet der Schwimmring für Babys?

Schwimmhilfen für Babys werden auf die Ärmchen aufgestülpt, was mitunter hinderlich ist beim Tragen des Kindes. Das Abnehmen der Schwimmhilfe nach dem Baden ist durch die nasse Haut schwieriger. Anders der Schwimmring. Dieser sitzt unterhalb des Halses des Babys und hält das Baby sicher über Wasser. Der Badekragen eignet sich hervorragend für Neugeborene sowie Kleinkinder bis zu drei Jahren. Das Tragen des Baby-Schwimmrings fördert die Atmung und wirkt muskulaturstärkend. Das Schwimmen in dem neuen ungewohnten Element Wasser strengt Babys an, sodass sie entspannter schlafen. Positiver Nebeneffekt des Babyschwimmens mit dem trendigen Schwimmring um den Hals ist die Stärkung von Atmung und Wirbelsäule. Der Körperkontakt mit den Eltern fördert Babys Entwicklung auf positive Weise und nimmt dem Kleinen jegliche Angst vor dem Wasser.

Was sollte man bei der Verwendung der Schwimmhilfe beachten?

Der Schwimmring wird wie ein Schwimmreifen aufgeblasen, behutsam auseinandergeklappt und ebenso vorsichtig um den Hals des Babys gelegt. Nachdem der Klettverschluss geschlossen ist, können die Kleinen in die Badewanne oder den Pool gesetzt werden. Kleine Bademäuse sollten wegen ihrer empfindlichen Haut nicht zu lange im Wasser spielen. Babys und Kleinkinder dürfen niemals allein im Wasser gelassen werden – Sie müssen dabei bleiben! Immer wieder auf spielerische Weise das Wasser kennenlernen ist eine ideale Vorbereitung auf spätere Schwimmkurse. Ein handelsüblicher Schwimmring ist ungeeignet, da sehr dünne Babys leicht durchrutschen können.

Wie macht man Babys Lust aufs Wasser?

Babys sind von Natur aus neugierig und wissbegierig. Wer lustiges Planschen auf den kunterbunten Babyspielzeug-Luftmatratzen kennenlernt, verliert rasch die Angst vor dem nassen Element. Besonders lustig und liebenswert sind Badespielzeug-Aufblastiere. Mit der Ente auf Wassersafari gehen oder einem der Babyspielzeug-Bälle hinterherjagen schult Babys Körperwahrnehmung durch die abwechslungsreichen Bewegungen im warmen Wasser.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet