Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Baby-Kleidung, -Schuhe und -Accessoires für Ihren Liebling

Es macht riesigen Spaß, Baby-Kleidung, -Schuhe und -Accessoires für das eigene Kind, die Enkel, Nichte oder Neffe zu shoppen. Die Kleidungsstücke in kleinen Größen sind aus weichem Stoff, der sich toll anfühlt. Sie sind in hinreißenden Mustern oder mit zuckersüßen Motiven ausgestattet und entlocken vielen ein verzücktes Lächeln.

Aber nur nach dem Aussehen alleine sollte man keine Babykleidung kaufen. Funktionalität steht bei Babyartikeln auf jeden Fall im Vordergrund. Worauf Sie bei der Auswahl von Bekleidung, Babylauflernschuhen und Accessoires achten sollten, um den perfekten Einkauf zu tätigen, können Sie in diesem Ratgeber nachlesen.

Welche Babykleidung eignet sich für Neugeborene?

Es ist ein echtes Wunder: die Geburt eines kleinen Menschen. Wer jemals ein Neugeborenes im Arm hielt, der weiß, wie zart und zerbrechlich diese Mini-Wesen sind. Darum ist es auch völlig einleuchtend, dass Babykleidung für Neugeborene ganz besonders kuschelig sein sollte. Alle scharfkantigen oder harten Details wie Reißverschlüsse oder Knöpfe sollten weich abgedeckt sein, damit dem Baby nichts drückt.

Gerade bei Neugeborenen steht die Funktionalität klar im Vordergrund.

  • Bodys und Strampler beispielsweise müssen auch schon mal eine Ehrenrunde bei 60 Grad in der Waschmaschine überstehen.
  • Praktische Klappen am Popo ermöglichen ein Wickeln, ohne gleich jedes Mal das komplette Baby zu entkleiden.
  • Knopfleisten sollten möglichst vorne sein, denn das Neugeborene liegt beim Anziehen meistens auf dem Rücken.
  • Wärmeanzüge sind praktisch, wenn sie sich bis zu den Füßen beidseitig öffnen lassen. Dann kann man das schlafende Baby besonders sanft hinein- und herausheben.

Welche Babykleidung trägt das Kind bei welcher Temperatur?

Der Organismus eines Babys kann die Temperatur noch nicht so gut regulieren wie der von Erwachsenen. Darum muss die Kleidung immer gut zur aktuellen Wetterlage passen.

  • An kälteren Tagen ist es praktisch, Babykleidung in Schichten anzuziehen. So können Sie mit wenigen Handgriffen auch unterwegs die Kleidung an die Temperatur anpassen. Außerdem ist eine Wintermütze für Babys zu empfehlen.
  • Zum Schlafen ist die Lagentechnik ebenfalls hervorragend geeignet, denn schwitzt das Baby, ist die oberste Kleidungsschicht schnell ausgezogen, ohne es aufzuwecken.
  • An warmen Tagen genügt leichte Kleidung über dem Body. Neugeborene dürfen dabei trotzdem langärmelig und mit Mützchen ausgestattet werden.
  • Größere Kinder brauchen bei strahlendem Sonnenschein immer eine Kopfbedeckung, um einem Sonnenstich vorzubeugen.

Ab wann kaufe ich meinem Kind Babyschuhe?

Die ersten Schuhe sind für Ihr Kind ein echter Meilenstein. Sie helfen den Kindern, sicheren Tritts in die große weite Welt zu starten. Der beste Zeitpunkt, Lauflernschuhe zu kaufen, ist dann, wenn das Kind beginnt zu stehen. Dann nämlich wird es nicht mehr lange dauern, bis es losläuft. Für das Krabbelalter gibt es übrigens eigene Krabbelschuhe, die eine ganz weiche Sohle aus Leder haben.

Welche Babyschuhe eignen sich, um Laufen zu lernen?

Für die ersten Schritte müssen Babyschuhe ein paar Anforderungen erfüllen:

  • Achten Sie auf eine weiche Sohle, die sich sehr gut abrollen lässt. Die Laufanfänger haben noch nicht so viel Kraft in den Füßen.
  • Schnürschuhe lassen sich individuell einstellen und geben mehr Halt als Klettverschlüsse.
  • Für einen sicheren Stand sorgen ein hochgezogener Schaft und eine Verstärkung in der Ferse.
  • Laufanfänger krabbeln noch viel, daher sollten die ersten Schuhe an der Spitze entsprechend robust gearbeitet sein.
  • Sehr wichtig ist die perfekte Passform. Wählen Sie den Schuh im Zweifelsfall lieber danach aus als nach der Optik. Die kleinen weichen Kinderfüße können sich nur in einem gut sitzenden Schuh optimal entwickeln. Der Babyschuh sollte nicht zu locker sitzen, aber auch nicht zu fest. Das Kind darf nicht in der Ferse herausschlüpfen und nach vorne sind 12 Millimeter Platz die offizielle Empfehlung.

Welche Accessoires gibt es für Babys?

Wie bei uns Erwachsenen sind es auch bei den Kindern die Accessoires, die Baby-Kleidung erst so richtig vervollständigen.

  • Die Mütze schützt vor Wind, Kälte und Sonne.
  • Handschuhe gibt es schon für ganz kleine Kinder: entweder als Fäustlinge oder sogar als Ausführungen für Neugeborene, in die die komplette Hand gesteckt werden kann.
  • Spucklätzchen und Halstücher halten den Kragen des Oberteils sauber.
  • Babylegs sind Stulpen, die im Sommer die Beinchen schön warm, aber die Windel und die Füße frei halten.

Welche Baby-Accessoires passen für festliche Anlässe?

Über die Kleidung drücken wir viel aus. Zu Festen und Feierlichkeiten wollen wir uns und unsere Kinder besonders hübsch anziehen. Auch Babys sind da keine Ausnahme. Zu Baby-Kleidung und Schuhen passen folgende Accessoires hervorragend:

  • Ein Haarband oder eine Schleife sieht süß aus, auch bei wenigen Haaren.
  • Kleine Jungs bekommen ein schickes Halstuch angezogen.
  • Sie finden auch tolle Baby-Kleidung mit einem Mottoprint, den Sie passend zum Event aussuchen können.

Wie kann man hochwertige Babykleidung günstig kaufen?

Kinder wachsen schnell. In den ersten zwei Jahren verdoppeln sie ihre Größe. Daher werden Babykleidung, Schuhe und Accessoires oft nur wenige Male getragen und sind dann schon wieder ausgemustert. Doch wohin mit den gut erhaltenen Kleidungsstücken, die bereit für die nächste Runde Kind sind? Viele Eltern haben den Online-Verkauf als bequeme Möglichkeit entdeckt, ihre Kinderkleidung anzubieten. Als Pakete oder Einzelstücke können Sie deswegen Babykleidung, Schuhe und Accessoires oft für einen guten Preis aus zweiter Hand kaufen – und bei entsprechender Pflege selbst wieder weiterverkaufen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet