Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Babykleidung, -Schuhe und -Accessoires – Ihre erste Wahl

Babykleidung für das Neugeborene ist für werdende Eltern ein wichtiges Thema. Wie viel, welches Material, muss es Bio sein? Die Auswahl ist gigantisch, aber für Mütter ist und bleibt es etwas Besonderes, schöne Babykleidung, -Schuhe und -Accessoires für ihr Kind zu kaufen.

Was für Babykleidung gibt es?

Baby-Bekleidung für Jungen ist oft in Blautönen gehalten, bei Baby-Bekleidung für Mädchen dominiert Rosa. Es gibt zudem Baby-Accessoires, Baby-Taufkleidung wie ein Taufkleid für Mädchen und niedliche Baby-Schuhe – für jeden Anlass das passende Outfit und das schon für die ganz Kleinen.

Wie viel Babykleidung ist nötig?

Die erste Babykleidung packt die werdende Mama bereits in die Kliniktasche. Viele Krankenhäuser bieten zur Geburt das erste Fotoshooting an und da soll das Baby etwas Besonderes tragen – angefangen beim Body, bis hin zum Shirt oder Strampler. Man sollte sich darauf einstellen, dass man dem Baby mehrmals täglich neue Kleidung anziehen muss, und das wird sich die ersten Jahre nicht grundlegend ändern. Deswegen ist es sehr ratsam, genügend Babykleidung zum Wechseln zu haben.

Was sollte bei Babykleidung beachtet werden?

Babykleidung besteht meistens aus 100 % Baumwolle. Das ist besonders angenehm und schonend für zarte Babyhaut. Achten Sie darauf, dass man die Kleidungsstücke heiß waschen kann, damit Flecken wieder verschwinden – denn von denen wird es in den ersten Jahren viele geben. Auch Schuhe gibt es bereit für die ganz Kleinen. Auch wenn das wunderschön aussieht, sollte man dem Baby erst dann Schuhe anziehen, wenn es laufen lernt, damit sich der kleine Fuß gut entwickeln kann. In den ersten Jahren verwendet man besser Söckchen als Schuhe. Ein neugeborenes Baby kann seine Körpertemperatur noch nicht gut regulieren. Deswegen sollte man immer darauf achten, das Kleine weder zu warm noch zu kalt anzuziehen. Bei der Kleidung für Neugeborene ist es vorteilhaft, wenn man sie nicht über das empfindliche Köpfchen ziehen muss. Dafür gibt es sogenannte Wickelbodys und Hemdchen, die seitlich geknöpft oder hinten mit Bändern geschlossen werden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet