Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Angelsport-Stühle – bequem sitzend auf den Fang warten

Wer schon einmal angeln war oder auch einfach ein wenig über das Angeln weiß, dem ist klar: Es kann äußerst unangenehm werden, den ganzen Tag zu stehen, während man unter Umständen sogar vergeblich darauf wartet, dass ein Fisch am Köder anbeißt. Das ist auch jedem ersichtlich, der schon einmal längere Zeit stehend verbracht hat. Stehend würde das Angeln auch deutlich weniger oder gar keinen Spaß mehr machen. Aus diesem Grund gibt es spezielle Stühle für den Angelsport, die dem Angler bequemes Sitzen ermöglichen.

Wie sehen die klassischen Angelsport-Stühle aus?

Ein Angelstuhl sieht auf den ersten Blick genauso aus wie ein Campingstuhl. Allerdings bestehen da durchaus ein paar gewichtige Unterschiede: Die meisten Angelsport-Stühle haben an der Armlehne keinen Platz für ein Getränk. Statt dessen bestehen ihre Armlehnen aus stabilem Plastik, damit die Angler komfortabel sitzen können während sie die Angelrute festhalten. Außerdem wird bei den Angelstühlen im Vergleich zu Campingstühlen mehr Wert auf einen bequemen Sitz gelegt: Den Herstellern ist bewusst, dass man in Angelsport-Stühlen tendenziell den ganzen Tag über sitzt. Daher ist die Sitzfläche bei den Angelstühlen etwas besser verarbeitet und auch um einiges solider als bei den Campingstühlen. Diese ist einer Luftmatratze nachempfunden und in einigen Fällen sogar ergonomisch geformt und verstellbar.

Was sind namhafte Hersteller für Angelsport-Stühle?

Die bekanntesten Marken im Angelsport allgemein sind Behr und Jenzi sowie Paladin. Sie stellen nicht nur Stühle für den Angelsport her, sondern auch Angelkoffer und -boxen sowie Angelsport-Transportwagen und allen anderen Bedarf eines passionierten Anglers.

Wie viel kosten die durchschnittlichen Angelsport-Stühle?

Da die Stühle für den Angelsport sowohl komfortabel sein wie auch gegen Wetter unempfindlich sein müssen, sind sie meist etwas hochwertiger. Daraus resultieren auch dem höheren Aufwand angemessene Preise. Gute Angelsport-Stühle kosten daher zwischen 70 und 100 Euro, wobei es natürlich auch immer Ausreißer nach oben und nach unten gibt.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet