Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Altes Telefon – oft mehr als bloße Requisite

In der Zeit von Smartphones und Micro-Devices ist kaum noch vorstellbar, dass die alten Fernsprecher – wie das Telefon in Deutschland noch vor wenigen Jahrzehnten hieß – einstmals das schnellste Mittel der Kommunikation zwischen Menschen war. Als Alexander Graham Bell das erste Mal die menschliche Stimme fast ohne Zeitverzug an einen entfernten Ort übertrug, revolutionierte er damit die Kommunikation. Telefonieren war ein Privileg und ein eigenes Telefon galt als Luxus. Ein Stück dieser Nostalgie können Sie sich mit einem alten Telefon auch nach Hause holen.

Welche Umbaumöglichkeiten gibt es?

Der eignen Kreativität sind beim Umbau alter Telefone praktisch keine Grenzen gesetzt. Je nach Größe und Material lassen sie sich in nahezu alle denkbaren neuen Nutzungen umbauen. Kleinere Apparate finden Weiterverwendung als Aschenbecher, Serviettenhalter, Snackbox oder gar extravagante Blumenvase. Mit etwas technischem Geschick und einer kleinen Elektroanlage lässt sich ein altes Telefon auch zur Jukebox, zu einem iPhone Dock oder zur Steuereinrichtung für das Smart Home umbauen. Zugegeben, dann liefert das alte Telefon nur noch die Hülle für ein ganz neues Eigenleben, aber als stylishes Designobjekt taugt das allemal. ​​​​​​​

Wozu lassen sich große Wandapparate umbauen?​​​​​​​

​​​​​​​Große Wandtelefone, wie sie vor 1950 üblich waren, oder auch öffentliche Münzfernsprecher bieten noch weitere Umbaumöglichkeiten. Von der Hausbar bis zum Schlüsselkasten reichen die Ideen, die auch in Bastlerforen im Internet zahlreich vertreten sind. Unproblematisch ist es mit zwei oder mehreren alten Telefonen, ein kleines Hausnetz aufzubauen, um so einen direkten Kontakt zum Gartenhaus, in den Hobbykeller, die Garage oder zum Kinderzimmer herzustellen. Hierfür werden eigene Leitungen notwendig. Ein hausinternes Telefonieren mit digitalen Unteranschlüssen ist mit den alten Telefonen natürlich nicht möglich. Sie arbeiten rein analog. Hierfür eignen sich übrigens auch alte Feldfernsprecher aus dem militärischen Einsatz, die online oder bei Kleinanzeigen in der Regel gebraucht und günstig zu bekommen sind.

Wann lässt sich ein altes Telefon noch zum Telefonieren nutzen?​​​​​​​

​​​​​​​Vor allem angesichts der ständigen mobilen Erreichbarkeit, erscheint es cool, wenn das eigene Büro- oder Haustelefon mit echten Tasten oder gar einer Wählscheibe funktioniert. Doch um einen alten Apparat wirklich im Fernsprechnetz zu nutzen, sind heutzutage umfangreiche Umbauten notwendig. Einige Umrüstsätze für ein altes Telefon gibt es günstig im Internet oder bei Elektrofachhändlern. Auch Bastler mit etwas Geschick und Erfahrung sollten hierfür aber einige Stunden Zeit und Materialeinkauf einplanen. Vor allem, wenn der Hausanschluss nur noch digital funktioniert, muss nämlich auch hierfür das gesamte Innenleben des Telefons ausgetauscht werden.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet