Von wegen antik: Alte Saxophone – volle, satte Klänge in der Alt-Tonlage

Obwohl das Saxophon zu den klassischen Musikinstrumenten zählt, wurde es in Symphonieorchestern nicht recht heimisch. Fest steht, dass Erfinder Adolphe Sax sein Instrument für den Einsatz in Orchestern entworfen hatte. Er meldete das Saxophon 1846 in Paris zum Patent an. Obwohl das Saxophon in den klassischen Orchestern eher Seltenheitswert hat, setzte es sich in den leichteren Sparten der Unterhaltungsmusik durch. Jazz, Big Bands und Blaskapellen kommen ohne Saxophone nicht aus. Der Zusatz Alt zum Namen Saxophon lässt nicht etwa auf das Alter schließen, sondern bezeichnet die Stimmlage des Instruments. Neben Saxophonen finden Sie bei eBay Blockflöten, Euphonien, Fagotte und Flügelhörner.

Warum ist das Saxophon ein Holzblasinstrument?

Der Körper eines Saxophons besteht aus Metall – zum größten Teil. Allerdings wird das Blatt aus Holz gefertigt. Das Blatt ist das Teil des Mundstücks, auf dem die Unterlippe des Musikers aufliegt. Mittlerweile benutzen viele Saxophonisten auch Blätter aus Kunststoff. Doch in den Anfangsjahren des Saxophons bestanden alle Blätter aus Holz. Das ist der Grund, warum ein Saxophon als Holzblasinstrument bezeichnet wird. Für die Klassifizierung eines Instruments ist die Technik der Tonerzeugung wichtiger als das Material, aus dem der Körper gefertigt ist. Wie bei den Trompeten, so ist bei den Saxophonen das Mundstück entscheidend für den Klang des Instruments. Manche Musiker glauben sogar, das Mundstück habe mehr Einfluss auf den Klang als der Körper.

Was ist unter der Stimmlage Alt zu verstehen?

Unter der Stimmlage Alt oder Alto versteht man in der klassischen Musik die tiefere Stimme der Knaben- oder der Frauenstimmen. Diese Einteilung stammt von den vierstimmigen Männerchorsätzen, die sich im 17. Jahrhundert entwickelt hat. Manchmal bezeichnet man auch die sehr hohe Männerstimme als Alt, wobei der korrekte Ausdruck im Italienischen, der Musiksprache, contralto heißt. Bei Musikinstrumenten bezeichnet Alt die entsprechende Tonlage. Das Altsaxophon hat die hohe Lage in Es und übernimmt häufig eine führende Rolle in einer Big Band.