Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Die Alpinestar Lederkombi – mehr Sicherheit bei Motorradfahrten

Für Motorradfahrten benötigen Sie die richtige Kleidung, egal, ob Sie selbst fahren oder auf dem Soziussitz mitfahren. Mit einer Alpinestar Lederkombi sind Sie gut beraten. Sie schützt bei Wind und Wetter und sorgt für Sicherheit. Sie brauchen außer der Lederkombi, bis auf Motorrad-Handschuhe und Motorrad-Stiefel, keine weitere Bekleidung für eine Motorradtour.

Welche Varianten sind bei der Alpinestar Lederkombi verfügbar?

Für Damen und Herren können Sie die Alpinestar Lederkombi kaufen, sie wird in allen Größen angeboten. Schwarz ist die dominierende Farbe bei der Lederkombi, doch sind auch Farbkombinationen, beispielsweise in Schwarz, Blau und Weiß oder in Schwarz, Rot und Weiß verfügbar. Die Kombi wird als Einteiler, aber auch als Zweiteiler angeboten. Ein Zweiteiler ist dann besonders praktisch, wenn Sie die Jacke nicht nur für Motorradfahrten, sondern auch in der Freizeit tragen möchten.

Die Alpinestar Kombi verfügt meistens über integrierte Protektoren für Knie und Ellenbogen. Das Futter ist oft herausnehmbar und kann in der Waschmaschine gewaschen werden. So können Sie die Kombi im Winter und im Sommer tragen und entsprechend der Jahreszeit aufrüsten. Oft verfügt die Kombi über reflektierende Bänder, mit denen Sie auch von anderen Verkehrsteilnehmern schnell gesehen werden.

Welche Vorteile bietet die Lederkombi von Alpinestar?

Die Lederkombi von Alpinestar hält nicht nur warm, sondern sie schützt Sie auch vor Regen und Wind. Sie ist mit Protektoren ausgestattet, so sind Sie auch bei Stürzen gut geschützt. Mit der Kombi benötigen Sie keine separaten Teile, wie Jacke und Hose, das hält Ihren Rücken und die Nieren immer warm. Dank der Reflektoren oder der farbigen Akzente werden Sie schnell gesehen und können auf die Warnweste verzichten. Aus Leder benötigt die Motorrad-Kombi wenig Pflege.

Was ist wichtig beim Kauf der Lederkombi?

Die richtige Größe ist beim Kauf der Lederkombi entscheidend. Sie sollte möglichst eng am Körper sitzen, damit die Protektoren an den richtigen Stellen liegen und bei einem Sturz optimale Sicherheit bieten.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet