Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Afrikanische Trachten - Folklore, so reichhaltig wie der Kontinent

Wer Afrika nur mit Safari-Outfit oder Lendenschurz verbindet, verpasst eine schillernde Welt schmuckvoller Bekleidung. Afrikanische Trachten überraschen nicht selten mit atemberaubender Vielfalt aus Perlen, Goldfäden und kunstfertiger Handarbeit. Bezeichnend für Trachtenbekleidung Afrikas ist zudem eine immense Farbvielfalt. Nicht selten zeigt sich der Übergang fließend hin zu süd- & zentralasiatischen Trachten. Häufig spiegeln diese Bekleidungen auch Einflüsse der Kolonie-Herrscher wider. Markantes Beispiel sind Volant-verzierte Kleider der Herero, einem einst spärlich bekleideten Volk Namibias. Ihnen wurde von deutschen Missionaren sittsame Kleidung verordnet, die allerdings landestypisch verändert wurde.

Was kennzeichnen afrikanische Trachten des Nordens aus?

Was Kaftan und Takschita in den südwestasiatischen Trachten & Trachten des Mittleren Osten, sind Galabija, Dschibba und Djellaba für den Norden Afrikas. Weit geschnittene Überwürfe für Männer wie Frauen erscheinen neben den einfachen Ausführungen des Alltags als afrikanische Trachten für Festtage reich bestickt und aus schwerer Baumwolle gefertigt. Ein Takschita-Set besteht aus weitem Oberkleid, Hose und breitem Gürtel. In Erinnerung an den Urlaub in Tunesien oder Marokko tragen Westeuropäer die bequemen Überkleider im Sommer zu Hause oder über der Badebekleidung. Unverzichtbar zu traditioneller Trachtenkleidung in Afrika gehören oftmals unzählige Armreifen und schwere Halsketten und -reifen.

Welche Kopfbedeckungen gehören zu den Trachten aus Afrika?

Zu den wohl bekanntesten Kopfbekleidungen zählt der gewickelte Turban der Tuareg, zumeist in den typischen Farben Dunkelblau oder Schwarz. Das Wickeln der langen Tücher gleicht einer Kunst. In westlichen Breiten erhalten Sie den Turban zumeist fertig drapiert und als sehenswertes Accessoire, wenn afrikanische Trachten das Motiv Ihres Faschingskostüms darstellen.

Welche Schuhe passen zu afrikanischen Trachten?

Erstaunlicherweise gehören meist Stiefel zu den Trachten der Wüstenvölker. Sehen Sie sich nur die Kostüme der traditionellen Beduinen-Tänzerinnen an, die zu Hochzeiten in Nordafrika den Hagalla-Tanz aufführen. Ungewöhnliche Schnabelschuhe und prächtige Sandalen, die Sie eventuell aus Hollywood-Filmen kennen und fälschlicherweise mit Afrika verbinden, finden sich nur im Orient. Afrikanische Trachten kennen als Fußbekleidung zumeist geschlossene Modelle.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet