Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ein Stück Vergangenheit: 5 Reichspfennigmünzen des Dritten Reichs (1936-1939)

5 Reichspfennigmünzen des Dritten Reichs (1936-1939) sind greifbare Stücke deutscher Vergangenheit. Alle Reichspfennigmünzen erhielten im Jahr 1936 ein neues Aussehen. Das Hakenkreuz prangte nun auf allen Kleinmünzen. Neben 5 Reichspfennigmünzen erhalten Sie bei eBay 10 Reichspfennigmünzen des Dritten Reichs (1936-1939), 50 Reichspfennigmünzen des Dritten Reichs (1935) sowie 2 Silber Reichsmarkmünzen des Dritten Reichs (1934-1939).

Ab wann waren Reichspfennige im Umlauf?

Die Reichsmark und ihre Pfennige lösten die sogenannte Papiermark im August 1924 ab und beendeten endgültig die Hyperinflation. Eine Papiermark wurde mit dem Wechselkurs von einer Billion zu eins gegen eine Reichsmark eingetauscht. Im November zuvor hatte die Einführung der Rentenmark die Wirtschaft in Deutschland stabilisiert, doch hatte diese Währung keine rechtliche Grundlage besessen. Das Münzgesetz legitimierte die Reichsmark, die eine fiktive Golddeckung besaß. Zu Beginn des Ersten Weltkriegs hatte die Mark die Golddeckung verloren -ein Grund für die spätere Hyperinflation. Die Deckung von 1/2790 kg Feingold entsprach der Mark des Deutschen Kaiserreichs. Der sogenannte Goldkern hatte jedoch nur symbolische Bedeutung. Alle Silbermünzen waren Scheidemünzen. Die Pfennigmünzen bestanden aus Bronze.

Wie hat sich das Aussehen der 5 Reichspfennigmünze 1936 verändert?

Die 5 Reichspfennigmünze veränderte ihr Aussehen zwischen den Jahren 1924 und 1936 nicht. Das Revers zeigte pyramidenförmig angeordnete, stilisierte Weizenhalme mit der Jahreszahl und dem Kürzel der Prägestätte. Die Nominalseite hatte die Aufschrift 'Deutsches Reich -Reichspfennig'. Die Zahl 5 war von einem Quadrat mit Eichenlaubranken umgeben. Die Münze hatte einen Durchmesser von 18 mm bei einem Gewicht von 2,5 Gramm. Als die Nationalsozialisten 1933 an die Macht kamen, veränderten sie die Münzen zunächst nicht. Im Jahr 1936 gaben sie jedoch neue Pfennige heraus. Das Gewicht und die Größe der 5 Reichspfennigmünzen blieben gleich. Das Revers zeigte ab 1936 den Reichsadler mit Lorbeerkranz und Hakenkreuz in den Fängen. Die Nominalseite bildete die 5 über zwei Eichenblättern ab.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet