0 Ergebnisse gefunden. Versuchen Sie Gegensprechanlagen
Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

2-Draht-Video-Türsprechanlage: Der moderne "Spion"

Sicherheit spielt im Leben der meisten Menschen eine tragende Rolle. Hier wird unter anderem der Schutz des Eigentums durch eine praktische Zwei-Draht-Video-Türsprechanlage immer wichtiger. Diese gibt Ihnen nicht nur die Möglichkeit, mit den Menschen, die vor Ihrer Türe stehen, zu kommunizieren, sondern diese auch zu sehen. Die Technik hat sich hier im Laufe der Jahre kontinuierlich weiterentwickelt und viele Hersteller haben sich dazu entschlossen, die Anlagen auf den Markt zu bringen.

Wo liegen die Vorteile bei der 2-Draht-Video-Türsprechanlage?

Diese Art der Türsprechanlagen bietet Ihnen den Vorteil, Ihrem Besucher nach dessen Klingeln an der Tür direkt ins Gesicht schauen zu können. Oder anders: Sie wissen genau, wer Sie gerade besuchen möchte. Gerade in den Abendstunden handelt es sich hierbei, besonders auch für Menschen die allein wohnen, um ein unverzichtbares Extra. Immerhin möchten Sie sicherlich nicht für jeden Gast den Summer betätigen und ihm Zugang zu Ihrem Grundstück gewähren.

Was kostet eine Türsprechanlage?

Die gute Nachricht: Eine Türsprechanlage mit praktischer Video-Funktion ist nicht so kostenintensiv wie Sie vielleicht denken. Verlässliche Basismodelle sind hier schon ab einem Preis von circa 270,00 Euro erhältlich, die Grenzen nach oben sind offen. So ist es beispielsweise auch möglich, komplette Videoanlagen für verschiedene Klingeln (zum Beispiel im Mehrfamilienhaus) zu installieren. Unterschiede ergeben sich auch mit Hinblick auf die Größe des Bildschirms und dessen Qualität. Recherchieren Sie unbedingt auch in den Kategorien Türklingelanlagen mit Videofunktion und Türsprechanlagen aus Edelstahl.

Welche Kosten ergeben sich noch?

Je nach Modell ist der Einbau einer Türsprechanlage vergleichsweise einfach. Im Zweifelsfall ist es immer ratsam, das Gerät von einem Profi einbauen zu lassen. Diese Kosten müssen beim Kauf gegebenenfalls noch einkalkuliert werden. Ansonsten handelt es sich bei diesen Anlagen um eine klassische Einmalanschaffung, die, sofern keine Wartung oder Reparatur anfallen, so gut wie keine Zusatzkosten nach sich zieht. Auch ein Blick in die Kategorien Akku-Ladegeräte für Haushaltsgeräte und Geldscheinprüfgeräte könnte sich ebenfalls lohnen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet