iPad 2, iPad 3, iPad 4 im Vergleich

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

iPad 2, iPad 3, iPad 4 im Vergleich

Das iPad ist mit dem iPad Air mittlerweile in der fünften Generation erhältlich. Am weitesten verbreitet sind jedoch noch immer die großen iPads mit breitem Rand, die sich besonders gut in die Hand nehmen lassen. Hierzu gehören insbesondere das iPad 2, das iPad 3 und die vierte Generation iPad 4. Während das iPad 1 mittlerweile technisch für viele Anwendungen nicht mehr ausreichend ist, sind die Ähnlichkeiten bei den anderen drei Modellen größer. Wenn Sie jetzt ein iPad günstig kaufen möchten, dann schauen Sie sich in eBays großer Auswahl an Tablets um. 

 

iPad 3 und iPad 4 bieten die Retina-Auflösung

Ab dem iPad der dritten Generation hat Apple Geräte mit sogenannter Retina-Auflösung eingeführt. Bei diesen Modellen besitzt das Display eine Auflösung von 2.048 x 1.536 Bildpunkten, das iPad 2 bietet lediglich eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln. Das hat bei einer bei allen Geräten gleichen Bildgröße von 9,7 Zoll die Folge, dass das Bild auf dem iPad 3 und dem iPad 4 deutlich schärfer ist: Insbesondere Fotos und Videos werden dadurch mit einer deutlich größeren Plastizität dargestellt. Für das iPad 2 spricht allerdings, dass es in der Anschaffung sehr viel günstiger und somit eine Überlegung wert ist für diejenigen, die vor zu hohen Anschaffungskosten zurückschrecken.

 

Geräte unterscheiden sich auch hinsichtlich der Prozessorleistung deutlich

Während das iPad 2 mit einem A5-Chip mit 1 GHz ausgestattet ist, kommt beim iPad 3 bereits die Weiterentwicklung A5X zum Einsatz. Der größte Sprung ist jedoch beim iPad 4 vollführt worden, das mit dem A6X über einen Dual-Core-Prozessor verfügt. Der Anwender bemerkt diese Unterschiede sofort beim Systemstart, der beim iPad 4 am schnellsten gelingt und an der allgemeinen Reaktionsgeschwindigkeit der Benutzeroberfläche bei Eingaben. Einige anspruchsvollere 3D-Apps lassen sich sogar nur auf der Generation 3 und 4 sinnvoll darstellen.

 

Speicherausstattung ist bei allen Generationen wählbar

Bei der Speicherausstattung stehen Ihnen bei allen drei Generationen von iPads 16, 32 oder 64 GB zur Verfügung. Nur das iPad 4 ist nachträglich noch in einer Variante mit 128 GB vorgestellt worden und bietet dann auch hier einen Vorteil gegenüber den Vorgängern.

In unserem Preisindex für Tablets erfahren Sie, wie viel ein gebrauchtes iPad der jeweiligen Generation wert ist.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden