Wii U Konsole: Das kann sie

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Raus aus dem Alltag und rein ins Vergnügen. Um den Kopf so richtig frei zu bekommen, gibt es manchmal nichts Besseres, als mit der Spielkonsole zu zocken. Doch auch für den Spieleabend im Kreis der Familie oder mit Freunden bietet die Nintendo Wii U alles, was das Gamer-Herz begehrt.

Wii U Konsole: Das kann sie

Was Sie vor dem Kauf einer Wii U-Konsole beachten sollten

Für alle, die in den Anfängen der Konsolenzeit schon Gameboy-Fans waren, die N64 besessen oder einen Besuch in der Wii-Lounge erlebt haben – das Spielen mit den Nintendo-Konsolen verbindet immer originelle, innovative Spielkonzepte und Geräte, und das egal ob es sich um eine stationäre Konsole oder sogenannte Handhelds handelt. Gute Nachricht für Besitzer älterer Wii-Konsolen: Alle bisher gekauften Spiele können einfach weiterverwendet werden und – auch wenn es ein wenig aufwendig ist – alle gespeicherten Spielstände sind sogar auf die neue Konsole übertragbar. Wenn Sie nun eine neue Wii kaufen möchten, dann schauen Sie sich doch mal bei eBay um!


Die Ausstattung

Die Wii U besteht in ihrer Grundausstattung aus zwei Hauptkomponenten: der Konsole an sich und dem neuen Wii U-GamePad. Optional können über die vier USB-Anschlüsse zusätzlich zum GamePad auch noch die Wii Remote Plus und der Wii Nunchuck eingesetzt werden. Der mit 1,3 MHz scheinbar moderat getaktete Prozessor trägt den Spitznamen „Espresso“: Mit seiner ausgeklügelten Chiparchitektur, die auf drei Kernen basiert, sorgt er für beste Performance und ruckelfreien Spielablauf.


Das neue Wii U-GamePad

Das Alleinstellungsmerkmal der Wii U gegenüber anderen Konsolen ist das neue Wii U-GamePad. Sein berührungsempfindlicher Touchscreen ermöglicht, neue Spielkonzepte umzusetzen. Der Spieler mit dem GamePad kann eine gänzlich unterschiedliche Perspektive auf ein Spiel haben, als der Mitspieler, der das Spielgeschehen auf dem Fernseher betrachtet. Die Klassiker der Jump’n’Run-Spiele von Nindendo, werden so zu einer der größten Stärken der Wii U. Selbst wenn Sie von früher alle Levels in- und auswendig kennen – durch das neue Konzept entdecken Sie die Spiele noch einmal neu.


Varianten und Bundles: Welche Ausführung wollen Sie?

Zwei grundlegend verschiedene Varianten der Wii U stehen zur Verfügung: die Premium-Ausführung mit einem internem 32-GB-Speicher und die Basic-Variante mit 8 GB. Das reduzierte Modell kommt schon rein äußerlich in einer schlichteren Weiß-Optik daher. Bei regelmäßigem Gebrauch gelangt man mit der Basic sehr schnell an Grenzen. Für alle, die mehr als 2-3 Spiele mit der Wii U spielen wollen, empfiehlt sich daher die 32GB-Version. Die Premium-Variante gibt es in den unterschiedlichsten Bundles: Hier wird die Konsole jeweils mit einem Spiel zu einem attraktiven Paket zusammengeschnürt.


Wii U – We and You

Die Vielfalt der Spielmöglichkeiten erschöpft sich bei der Wii-U-Konsole nicht darin, ob Sie allein oder mit anderen zu Hause oder über das Internet spielen. Zusammen mit dem GamePad und dem Wii-U-Pro-Controllersind Spielverläufe und Spielkonzepte jenseits von Singleplayer- oder Multiplayer-Modus möglich. Dadurch wird die Frage, wer mit wem und wie spielt, völlig neu gestellt. Dann spielen nicht mehr „We“ oder „You“, sondern man spielt „Wii U“. Über das „Wii Verse“, eine Art Facebook für Wii-U-Nutzer, tauschen sich zudem Spieler auf der ganzen Welt aus.


Eine Konsole für alle Fälle

Die Wii U erkennt automatisch tausende Modelle von Fernsehgeräten. Dadurch können Sie die Wii U nicht nur als Spielkonsole benutzen – sie ersetzt auch die Fernbedienung und das sogar, wenn die Wii U-Konsole ausgeschaltet ist. Verbunden mit dem Internet kann die Wii U noch mehr: Mit dem GamePad, das über eine integrierter Kamera, Mikrofon und Lautsprecher verfügt, lassen sich Videoanrufe tätigen und Videokonferenzen abhalten. Auch normales Surfen ist problemlos entweder über den GamePad-Bildschirm oder das angeschlossene TV-Gerät möglich.


Jeder, „Wii“ er will

Die neue Wii-U ist ein echtes Multi-Tasking-Wunder. Denn die Funktionsweise der Konsole erlaubt nicht nur das „asymmetrische“ Spielen. Zusätzlich lassen sich noch andere Dinge unabhängig voneinander machen: Während beispielsweise eine Person mit dem Wii-U-GamePad spielt, kann eine andere zeitgleich fernsehen. Ob es nun um Surfen im Netz geht, Internet-Telefonie, normales Fernsehen oder ganz traditionell um Konsolen-Spiele – bei der Wii U macht es jeder wann und „Wii“ er will.


Alternativ: XBox One und Playstation 4

Die direkten Konkurrenten zur Wii U sind die XBox One von Microsoft und die Playstation 4 von Sony. Die XBox One, die gezielt das All-in-One Prinzip der Wii U aufgreift, vereint die Spielfunktion mit der Fernseh- und Videooption und diversen Erweiterungen über Apps und Internet. Die XBox gibt es mit Kinetec 2.0 Kamerasystem, das die Spieler beobachtet und deren Bewegungen und Gesten ins Spielgeschehen übersetzt. Der große Trumpf der PS4-Konsole ist ihre Hardware und sie hat deswegen bei der Grafik die Nase vorn. Sony bietet zudem als einziger Hersteller die Möglichkeit an, die Festplatte auszutauschen und ist deswegen für Vielspieler besonders interessant.

In unserem Preisindex für Restwerte von Spielekonsolen erfahren Sie zusätzlich, wie viel Ihre Wii-U oder eine alternative Spielkonsole noch wert ist.


Die mobile Alternative: Der Nintendo 3DS

Die Alternative zu den großen Konsolen Wii, Xbox One und PS4 sind die sogenannten Handheld-Konsolen. Die mobilen Geräte erlauben das Outdoor-Gamen und können flexibel und unabhängig überall hin mitgenommen werden. Dabei ist eine der mobilen Konsolen besonders beliebt: Der Nintendo 3DS. Die Handheld-Konsole überzeugt mit einer einfachen, intuitiven Bedienung und einem flüssig laufenden, starken Prozessor. Das Display wird das Herz jedes Spielers höher schlagen lassen: 3D Optik ganz ohne Brille, brillante Farbverläufe inklusive. Ein weiteres, sehr beliebtes Detail ist die Optik des Nintendo 3DS: Mit den wechselbaren Hüllen kann das Gerät nach individuellem Geschmack designt werden.

 


Die mobile Alternative: Der Nintendo 3DS
Die Alternative zu den großen Konsolen Wii, Xbox One und PS4 sind die sogenannten Handheld-Konsolen. Die mobilen Geräte erlauben das Outdoor-Gamen und können flexibel und unabhängig überall hin mitgenommen werden. Dabei ist eine der mobilen Konsolen besonders beliebt: Der Nintendo 3DS. Die Handheld-Konsole überzeugt mit einer einfachen, intuitiven Bedienung und einem flüssig laufenden, starken Prozessor. Das Display wird das Herz jedes Spielers höher schlagen lassen: 3D Optik ganz ohne Brille, brillante Farbverläufe inklusive. Ein weiteres, sehr beliebtes Detail ist die Optik des Nintendo 3DS: Mit den wechselbaren Hüllen kann das Gerät nach individuellem Geschmack designt werden.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden