Wie restauriert man ein altes SABA Radio?

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wie restauriert man ein altes SABA Radio?

SABA Radios strahlen die historische Nostalgie ihrer Zeit aus und erreichen nach aufwendiger Restauration zum Teil hohe Sammlerwerte.

 

SABA Radios rangieren weit oben auf den Hitlisten der Restaurateure

Die Abkürzung SABA geht auf die Schwarzwälder Apparate-Bau-Anstalt zurück. Es handelt sich dabei um einen Hersteller für Rundfunkgeräte mit Sitz in Deutschland. Das Unternehmen fand im Jahr 1986 seine Auflösung. Es folgt die TTE, die im Jahr 2007 in die Insolvenz ging. Dennoch haben die SABA Radios nichts von ihrem historischen Flair und Kultstatus eingebüßt. Die Geräte rangieren zum jetzigen Zeitpunkt weit oben auf den Hitlisten der Restaurateure.

 

Im Verlauf der Restauration defekte Bauteile reparieren

Die Restauration und Aufbereitung von SABA Radios ist mit einem gewissen Know-how im Bezug auf Funktechnik und die Funktionswiese von Radios dieser Zeit verbunden. Erwerben Sie eines der Radios aus zweiter Hand, handelt es sich um Elektrogeräte, die deutliche Gebrauchsspuren und Alterungshinweise aufzeigen. Diese gilt es zu beseitigen, ohne dass Ihr Radio seine Originalität und seinen eigentlichen Charme verliert.

 

Warnung vor Gefahrenquellen bei der Restauration der SABA Radios

Besitzen Sie Kenntnisse der Elektrotechnik und Elektronik, können Sie die Gefahren einschätzen, die mit alten und zum Teil verschlissenen Radios einhergehen. Die Geräte basieren auf der Technologie der Röhren und arbeiten mit hohen Spannungen, die sich zum Teil bei 300 Volt bewegen. Ist einer der Detektoren defekt, lauert im Bereich des Metallchassis ein erhebliches Spannungsaufkommen. Der Netzstecker sollte erst dann in der Steckdose landen, wenn der Restaurateur über die nötige Fachkenntnis verfügt. Andernfalls droht Verletzungsgefahr, die nicht zu unterschätzen ist.

 

Reinigung und Untersuchung der Einzelteile des Radios

Erfüllt das Radio rein dekorative Zwecke, entfernen Sie einfach die Netzzuleitung. Auf diese Weise kommt niemand in die Versuchung es anzuschließen. Auf der Rückwand der Chassis befinden sich zum Teil Schaltpläne. Nehmen Sie das Gehäuse auseinander und prüfen Sie alle Einzelteile sorgsam. Im folgenden Schritt sollte das Radio vom Schmutz und Staub der vergangenen Jahre befreit werden. In diesem Zusammenhang ist die Verwendung eines Druckluftkompressors sinnvoll. Arbeiten Sie mit Reinigungsbenzin. Einige der alten Geräte weisen eine hartnäckige Schmutzschicht auf, die mit der ursprünglichen Verwendung in den Küchen zu erklären ist.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden