Wie installiert man eine Toilette?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wie installiert man eine Toilette?

Die Sanierung eines Bades ist der beste Zeitpunkt für die Installation einer neuen Toilette. Allerdings bedarf das "stille Örtchen" einer sorgfältigen Planung, denn das Angebot an Toilettenbecken, Klobrillen und Spülkästen ist unüberschaubar. Sie wählen zwischen einem Flach- und einem Tiefspüler als Stand- oder Hänge-WC. Nach dem Kauf desselben steht die Installation an. Der folgende Ratgeber zeigt die wichtigsten Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle auf und gibt Tipps zur Installation.

  

Vor- und Nachteile von Flach- und Tiefspülern, Stand- und Hänge-WCs

Bei eBay finden Sie Stand- und Hänge-WCs als Flach- oder Tiefspüler. Beim Flachspüler landen die Ausscheidungen auf einer Stufe und verschwinden mit dem Spülen. Sie bieten die Möglichkeit der Entnahme von Stuhlproben, beispielsweise bei Krankheiten. Ihr Nachteil liegt im hohen Aufwand beim Reinigen und der starken Geruchsbildung. Tiefspüler reinigen Sie schnell, weil die Ausscheidungen direkt in den Siphon fallen. Die Geruchsbildung ist auf ein Minimum reduziert. Stand-WCs sind mit dem Boden verankert. Sie zeichnen sich durch eine hohe Stabilität aus, erschweren jedoch das Reinigen des Bades. Eine gute Alternative bilden Hänge-WCs, bei denen verdeckte Anschlussrohre und die Bodenfreiheit das Wischen des Bades erleichtern.

  

Werkzeuge und Materialien zur Montage eines WC-Beckens

Das benötigte Werkzeug und Material hängt von der Art des WC-Beckens ab. Montagematerial wie Dichtungen, Schrauben oder Dübel liegen dem WC-Becken bei oder Sie erwerben diese als Zubehör. Der Anschluss an die Spülung und das Abflussrohr erfolgt über ein Stecksystem. Nach dem Positionieren und Ausrichten mit einer Wasserwaage bohren Sie mit einer Schlagbohrmaschine die Löcher für die Befestigungsschrauben. Beim Hänge-WC erfolgt die Montage an einem mit der Wand verbundenen Rahmen, der Platz für den Spülkasten bietet. Dadurch verschwinden die Armaturen in der Wand, was die Optik verbessert und Pflege erleichtert. Beachten Sie die Angaben in der Montageanleitung, die Ihrem WC-Becken beiliegt.

  

Ohne Spülung geht nichts

Zu Ihrem WC-Becken benötigen Sie einen passenden Spülkasten. Beim Stand-WC erfolgt seine Montage über dem Becken an der Wand. Achten Sie beim Kauf auf einen Wasserverbrauch von maximal sechs Litern. Eine Spar- oder Stopptaste erlaubt zusätzliches Sparen bei "kleinen Geschäften". Bei einem Hänge-WC benötigen Sie einen Einbau-Spülkasten für Vorwand-Systeme. Prüfen Sie alle Anschlüsse auf Dichtigkeit, bevor Sie die Wand mit Rigips-Platten verkleiden und fliesen.

  

Passende Accessoires für das WC

Für Ihre Toilette benötigen Sie einen passenden WC-Sitz. Bei eBay finden Sie eine breite Auswahl an Farben und Designs. Entscheiden Sie sich für ein Modell mit Absenk-Automatik, die das WC-Becken vor einer aufschlagenden Toilettenbrille schützt. Der genormte Abstand der Befestigungsschrauben erlaubt die schnelle und einfache Montage. Das benötigte Montagematerial liegt Ihrem Toilettensitz bei.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden