Was ist das Faszinierende an Aliens?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Was ist das Faszinierende an Aliens?

Sie üben eine ganz besondere Faszination auf den Menschen aus: Aliens. Die Vorstellung von fremden Wesen und intelligenten Allbewohnern hat im 20. Jahrhundert zu einer Fülle an Literatur und Verfilmungen geführt. Ganz unterschiedlich waren und sind diese Wesen. Angefangen beim niedlichen kleinen E.T., der „nach Hause telefonieren“ möchte, bis hin zu den aggressiven und die Menschheit bedrohenden Wesen wie „Alien“, den „Dracs“ und vielen weiteren.

 

Fremde Welten: Mars, Venus und das (Liebes-)Leben der Außerirdischen

Ende der Sechzigerjahre löste die Astro-Agentin Barbarella Entsetzen und Faszination zugleich aus. Auf ihrer Reise durch die Galaxis begegnet sie zahlreichen außerirdischen Spezies. Jane Fonda spielte die schöne Astronautin, die auch erotischen Abenteuern nicht abgeneigt war und der Modedesigner Paco Rabanne kreierte ihr Outfit. Heute ist der Film Kult. Die Verfilmung basiert auf der französischen Comic-Serie des Zeichners Jean-Claude Forest. Die Hauptfaszination zwischen Aliens und Menschen findet dabei über die erotische Anziehungskraft ihren Ausdruck. Von der Fremdartigkeit inspirieren ließ sich auch der Modeschöpfer Thierry Mugler, dessen Parfum „Alien“ auch eine Hommage an das Unbekannte ist.


 

Von großen Filmen und Sternenkriegen

Ganz anders hingegen die großen Entdeckerreisen der Menschen in den Weltraum. Schon früh machte sich die Raumpatrouille Orion auf die Suche nach fremden bewohnten Welten. Unvergessen ist auch die legendäre Technik der Sternenforscher. Zahlreiche fremde Völker trifft auch die Star Trek-Crew. Dabei gibt es den Menschen sehr ähnliche Wesen, sei es im Aussehen und im Charakter, aber auch vollkommen andersartige Lebensformen. Dass auch Zivilisationen im Weltall nicht immer friedlich miteinander umgehen, zeigt die Science Fiction-Verfilmung „Star Wars“ sehr eindrucksvoll. Dabei geht von den Aliens eine große Bedrohung für die menschliche Rasse oder das Leben auf der Erde aus. Schon George Orwells Invasion vom Mars führte, seinerzeit als Hörspiel im Radio übertragen, zu einer sehr realen Massenpanik unter den Erdbewohnern. Die Angst vor dem Fremden gehört auch mit zur Auseinandersetzung mit Aliens.

 

Roswell, Stargate und Däniken

Seit vielen Jahrzehnten beschäftigt die Menschen auch die Frage, ob Kontakt zu Außerirdischen möglich ist und es ihn möglicherweise sogar bereits gegeben hat. Erfolgreiche Autoren wie Erich von Däniken oder Verfilmungen wie „Stargate“ kommen immer wieder auf Artefakte zurück, anhand derer eine Einflussnahme außerirdischer Lebensformen und Kulturen gesehen wird.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden