Video Konverter, VHS DV, Analog nach Digital

Aufrufe 96 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ein Videokonverter konvertiert eine VHS Kassette nach Digital Video DV oder umgekehrt.

Die Umrechnung erfolgt in Echtzeit.
Das abgespielte VHS ist sofort als DV Datei auf dem Rechner vorhanden.
Als Software dient dabei i.d.R. eine Video Bearbeitungssoftware wie MovieMaker, VideoMagix, iMovie oder auch Profisoftware wie Final Cut Pro oder Avid.
Der Konverter wird dabei wie eine Digital Video Kamera per USB2 oder Firewire angeschlossen und erkannt.

Ausprobiert habe ich hier eine Dazzle Hollywood DV (Firewire), Dazzle 80 (USB2) sowie ein Formac Studio (Firewire)

Keines der Geräte war zufriedenstellend.
Beim Konvertieren von VHS nach DV kam es immer wieder mal zu aussetzern. D.h. die Digitale Übertragung stoppte und ich musste die Abbruchstelle auf dem VHS Band mühsam suchen, denn der VHS Player blieb ja nicht stehen.
Ursache sind kurze Bildaussetzter auf dem VHS Band.

Mittlerweile habe ich ein Canopus ADVC 100 und bin restlos zufrieden.
(Aktuelles Model ADVC 110)

Da ist das konvertierte Bild deutlich besser und die Konvertierung läuft problemlos.

Canopus baut eigentlich Profigeräte. Daher wohl auch die bessere Leistung beim "Homegerät"

Wer ein gutes Ergebnis erreichen möchte sollte auch gute bis sehr gute Verbindungskabel achten.
Leider nicht ganz billig aber die alten VHS Kassetten sind es meist wert.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden