Trollbeads oder Pandora ?

Aufrufe 21 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Sammelarmbänder sind voll im Trend. Die bekanntesten und teuersten Marken sind wahrscheinlich Pandora und Trollbeads.

 

PANDORA

Die Basisarmbänder sind Schlangenketten mit 3mm Durchmesser aus Silber oder Gold. Jedes Armband und jede Kette hat 4 "Gewinde" über die die Beads geschraubt werden. Jede Basis hat einen einfachen Karabiner-Verschluss oder den runden Klick-Verschluss. Die meistgetragenen Armbänder sind aus poliertem Silber und sind auch mit wenigen Sammelperlen ein glänzender Hingucker.  Die Preise für ein Silberarmband liegen zwischen EUR 44,- und 64,- , ein Armband mit Goldverschluss kostet um die 300 Euro und ein Goldarmband kann bis zu EUR 1539,- kosten. Inzwischen gibt es auch Original Pandora Lederbänder als Basis für die Perlen.

Die einzelnen Perlen (= Beads) die auf das Armband gedreht werden, gibt es aus Silber, Gold, Muranoglas, Edelsteinen und Holz. Die günstigsten Preise beginnen bei EUR 24,- und können bei Beads mit Gold und Edelsteinen bis über EUR 500,- gehen. Viele Beads sind einfach nur schöne Schmuckstücke, immer mehr Beads  sind jedoch Symbole ( z.B. Kinderwagen,  Frosch, Handtasche etc.). Muranoglasperlen gibt es recht wenige, die Muster sind relativ einfach und die Farbpalette ist ziemlich klein.

Bekannte Marken der Armbänder mit Gewinde sind neben Pandora vor allem Chamilia und Biagi. In den letzten Jahren sind aber noch viele andere Schmuckhersteller dazu übergegangen, passende Beads mit Innengewinde zu produzieren, so daß man inzwischen eine riesige Auswahl an Beads hat. Natürlich passen auch viele Beads ohne Gewinde mit einem Innendurchmesser von >4 mm .

Laut Pandora sollen die 2 Gewinde auf dem Armband das Band in einzelne Segmente unterteilen, damit die Perlen nicht alle auf dem gleichen Stück hängen.In der Praxis drehen sich die Beads beim Tragen jedoch über die Gewinde. Aus diesem Gund braucht man dann Stopper, die auf das Gewinde geklickt werden und dort fest sitzen.

 

TROLLBEAD / TROLLBEADS

Basis ist auch hier ein 3 mm Armband aus Silber oder Gold , allerdings im Fuchsschwanz-design ( Foxtail). Bei diesem Armband bleiben die einzelnen Glieder sichtbar und es wirkt etwas viereckig. Das Armband hat keine Gewinde, statt dessen ist die Öse an einem Ende so groß, daß die Beads nicht darüberrutschen . Das Armband kommt ohne Verschluss, dieser muß extra dazu gekauft werden. Es gibt einen Basisverschluss, welcher aus zwei kleinen Karabinern besteht, die in beide Seiten des Armbands eingehakt werden. Die übrigen Verschlüsse sind größere Doppelkarabiner, die mit Mustern oder Steinen verziert sind.  Silberarmbänder kosten ab EUR 34,- , in Gold ab EUR 945,-. Die Verschlüsse gibt es in Silber zwischen EUR 20,- und 51,- , in Gold von EUR 180,- bis EUR 790,- . Auch Trollbeads bietet Lederarmbänder und Lederketten für die Beads an.

Trollbeads sind etwas besonderes: fast jedes Bead hat eine Bedeutung aus der Mythologie oder stellt etwas dar. Materialien sind Silber, Gold, Muranoglas, Bernstein und Edelsteine. Dabei sind besonders die Beads aus Glas wirklich fantastisch. Es gibt sie in jeder Farbschattierung und in fast jedem Muster. Auch bei den Glasbeads hat jedes Bead einen Namen (z.B.  China, silberne Spur). Viele Perlen sind Unikate . Trollbeads haben einen geringeren Innendurchmesser, daher passen sie auf fast keine anderen Armbänder ! Preislich fangen die Beads bei EUR 23,- an , nach oben sind  bei Trollbeads fast keine Grenzen gesetzt, da es auch Goldbeads mit echten Edelsteinen gibt.

Auch Trollbeads Armbänder kann man mit Stoppern in Segmente unterteilen. Diese Stopper haben innen eine Silikonschicht, man schiebt sie auf das Band und durch den Gummi bleiben sie dann an der gewünschten Stelle fest sitzen.

Da die Armbänder von Trollbeads keine Gewinde haben, sind eigentlich sämtliche auf dem Markt befindlichen Beads kompatibel. Ein ähnliches System ohne Gewinde bietet die Marke Tedora, die auch sehr schöne Stopperbeads mit Silikon herstellt. 

 

 

Ich besitze inzwischen 2 Pandora Armbänder und 2 Trollbeads Armbänder.  Und natürlich unzählige Beads, sowohl Originale wie auch preiswerte Noname Silber- oder Glasbeads.

Als reines Schmuckstück gefällt mir das Pandora Armband besser. Durch das glänzende , geschlossene Silberband wirkt es auch mit wenigen Beads besser.Und gerade silberne oder goldene Beads sehen auf diesem Armband einfach edel aus.

Bei Trollbeads überzeugen mich hauptsächlich die tollen Muranoglasperlen, wodurch das Armband entweder Ton in Ton oder Bunt ein echtes Highlight zur Mode ist. Wenn man wenige Beads auf dem Band trägt, finde ich allerdings das Armband nicht so edel. Die großen Verschlüsse sind bei einem einzeln getragenen Band wirklich ein Schmuckstück. Beim Tragen mehrerer Bänder stoßen sie jedoch aneinander und kommen nicht so zur Geltung.

Was mich an beiden Bändern stört: Die Verschlüsse sitzen beim Tragen fast immer oben, da diese Seite leichter ist, egal ob das Armband voll befüllt ist oder halb leer. Kann man die Verschlüsse nicht schwerer machen um das zu vermeiden ?

 

Für welches System man sich entscheidet ist Geschmacksache !

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden